Sport­ke­gel-WM 2015: Deut­sches Team domi­niert Nationenwertung

Saman­tha Jones nach star­kem Schluss­spurt Zwei­te – Deut­scher Nach­wuchs weltklasse

Der Sie­ges­zug der deut­schen Nach­wuchs­keg­ler bei der Kegel-Welt­meis­ter­schaft in Spei­chers­dorf geht auch am zwei­ten Tag wei­ter. Nach­dem die bei­den U14-Star­ter Saman­tha Jones und Alex­an­der Lese­rer am Vor­trag bereits den Tan­dem-Wett­be­werb für sich ent­schei­den konn­ten, sicher­ten sich die bei­den Nach­wuchs­hoff­nun­gen am Abschluss­tag des U14-Ein­zel­welt­po­kals auch die Nationenwertung.

Die erhoff­te Ein­zel-Gold­me­dail­le ver­fehl­te die im Ver­ein für den SKV Bra­cken­heim star­ten­de Jones jedoch knapp. Nach den ers­ten 60 Wür­fen sah es sogar danach aus, als ob der Druck für die 14-jäh­ri­ge zu hoch wäre, hat­te sie doch am Vor­trag mit zwei per­sön­li­chen Best­mar­ken die Kon­kur­renz domi­niert. Mit einem ful­mi­nan­ten Schluss­spurt sicher­te sie sich jedoch noch die Sil­ber­me­dail­le und schnup­per­te sogar am gol­de­nen Edel­me­tall. Gan­ze sechs Holz fehl­ten am Ende auf die Tages­bes­te Caro­li­ne Fut­schek, die mit 566 die ers­te Gold­me­dail­le nach Öster­reich hol­te. Platz drei ging an Tan­ja Petro­vic mit 544 Holz.

Beim männ­li­chen Nach­wuchs schlug sich der deut­sche Ver­tre­ter Alex­an­der Lese­rer im heu­ti­gen Fina­le sehr acht­bar. Nach Platz sie­ben in der Qua­li­fi­ka­ti­on ver­bes­ser­te sich der jüngs­te Star­ter des gan­zen Wett­be­werbs um 22 Holz und lan­de­te am Ende mit 541 Holz auf dem sechs­ten Platz. Um die Medail­len spiel­ten frei­lich ande­re. Mit der Tages­best­leis­tung und der höchs­ten Punkt­zahl im gesam­ten Ein­zel­wett­be­werb gewann der Slo­we­ne Domen Speh ver­dient mit 581 Holz Gold. Sil­ber ging an Ger­ge­ly Gom­bos (568), Bron­ze sicher­te sich Jakub Cwojd­zinski aus Polen (552).

Am Ende waren es aber noch­mals die Deut­schen, die jubeln durf­ten. Bei präch­ti­ger Stim­mung in der gut gefüll­ten Sport­are­na sicher­te sich das deut­sche Team mit einer Gesamt­punkt­zahl von 2230 die Natio­nen­wer­tung des U14-Ein­zel­welt­po­kals. Etwas abge­schla­gen dahin­ter lan­de­ten Ungarn mit 2179 und Kroa­tio­nen mit 2166 Holz auf den Plätzen.

Um 20.00 Uhr beginnt heu­te mit der offi­zi­el­len Eröff­nungs­fei­er ie U18-Welt­meis­ter­schaft. An der Eröff­nungs­ze­re­mo­nie mit den teil­neh­men­den Natio­nen und den Ver­tre­tern des Kegel­welt­ver­ban­des wer­den zahl­rei­che Ver­ei­ne aus Spei­chers­dorf mit­wir­ken. So wird die offi­zi­el­le Fah­ne der Welt­meis­ter­schaft durch die Fall­schirm­sport­grup­pe Spei­chers­dorf über­bracht. Sam­ba Sec­co aus der benach­bar­ten Ober­pfalz und die Spei­chers­dor­fer Musi­kan­ten sor­gen für die musi­ka­li­sche Umrah­mung und die Rock ’n Roll Grup­pe der Land­ju­gend Plös­sen sowie die Speed­sta­cker vom Spei­chers­dor­fer Ver­ein „Die Hoch­stap­ler“ für zahl­rei­che Show­ef­fek­te. Die U18-Wett­kämp­fe in den ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen fin­den dann von mor­gen, Sams­tag bis ein­schließ­lich Mitt­woch, 13. Mai statt.

INFO:
Mor­gen spie­len die deut­schen U18-Junio­rin­nen im Mann­schafts­wett­be­werb um die ers­te Medail­le der U18-Wett­be­wer­be. Die ers­ten Kugeln wer­den bereits um 9.00 Uhr rol­len. Das deut­sche Team greift um 11.20 Uhr in den Wett­be­werb ein. Die Sie­ger­eh­rung fin­det dann um 17.45 Uhr in der Sport­are­na statt. Ein­tritts­kar­ten sind für neun Euro an der Tages­kas­se erhält­lich. Ab 16.00 Uhr kos­ten die Ein­tritts­kar­ten nur fünf Euro.

Das gesam­te Pro­gramm­heft der Kegel-Welt­meis­ter­schaft fin­den Sie hier zum Down­load: http://​1drv​.ms/​1​E​L​f​Ges