CSU Bam­berg: Ehren­ur­kun­de für Kle­mens Söldner

Melanie Huml, Klemens Söldner, Hans-Peter Friedrich

Mela­nie Huml, Kle­mens Söld­ner, Hans-Peter Friedrich

Der als „Bam­ber­ger Ori­gi­nal“ bekann­te Zau­be­rer „Cle­men­ti­no“ ali­as Kle­mens Söld­ner ist für 65 Jah­re Mit­glied­schaft in der CSU geehrt wor­den. Staats­mi­ni­ste­rin Mela­nie Huml und Bun­des­mi­ni­ster a.D. Dr. Hans-Peter Fried­rich über­reich­ten ihrem fast 90-jäh­ri­gen Par­tei­kol­le­gen die Ehren­ur­kun­de. Huml dank­te dem Ober­amts­rat a.D. für sein jahr­zehn­te­lan­ges Enga­ge­ment und sei­ne Treue zur CSU. „Kle­mens Söld­ner ist uns Bam­ber­gern als uni­ver­sel­le Per­sön­lich­keit bekannt, glei­cher­ma­ßen geschätzt als Enter­tai­ner wie als Fach­buch­au­tor für Ver­wal­tungs­recht und ich freue mich sehr, dass er uns mit sei­nem rei­chen Erfah­rungs­schatz zur Sei­te steht“, so Huml. Der ehe­ma­li­ge Lei­ter der Stadt­kas­se, Refe­rent für Ver­wal­tungs­voll­streckung und Lehr­be­auf­trag­te an der Baye­ri­schen Beam­ten­fach­schu­le und Ver­wal­tungs­schu­le war direkt nach sei­ner drei­jäh­ri­gen Kriegs­teil­nah­me und Gefan­gen­schaft in die CSU ein­ge­tre­ten und gehört zu den älte­sten Par­tei­mit­glie­dern in Bamberg.

Schreibe einen Kommentar