Trick­film- und Thea­ter­work­shop im Bay­reu­ther KOMM

Trick­film­work­shop

In der Woche vom 7. bis 10. April (jeweils ab 13 Uhr) kön­nen Jugend­li­che ihr Talent als Regis­seur und künst­le­ri­scher Lei­ter unter Beweis stel­len – und zwar beim Trick­film­work­shop, der vom Kom­mu­na­len Jugend­zen­trum (KOMM) ver­an­stal­tet wird. Der Auf­takt­work­shop in Zusam­men­ar­beit mit der Medi­en­fach­be­ra­tung des Bezirks­ju­gend­rings Ober­fran­ken fin­det am Diens­tag, 8. April, von 13 bis 18 Uhr, statt. Inhalt­lich kön­nen die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen und zu einem eigens gewähl­ten The­ma kur­ze Trick­fil­me selbst her­stel­len – mit der heu­ti­gen Tech­nik ist das kin­der­leicht. Neben­bei gibt es noch die Mög­lich­keit, einen Film zum The­ma „Anders ist nicht gif­tig“ zu dre­hen und an der JUFI­NA­LE teil­zu­neh­men. Der Work­shop ist kosten­los. Anmel­dun­gen nimmt das KOMM noch bis zum 2. April täg­lich ab 13 Uhr entgegen.

Thea­ter­work­shop

Inter­es­sier­te Schau­spiel­ta­len­te haben ab dem 14. April die Mög­lich­keit, im Kom­mu­na­len Jugend­zen­trum (KOMM) gemein­sam krea­tiv zu sein und ihre Aus­drucks­fä­hig­keit zu ent­decken. Jeden Diens­tag fin­det dort von 16 bis 18 Uhr ein kosten­lo­ser Thea­ter­work­shop statt. Anmel­dun­gen dafür sind bis 10. April täg­lich ab 13 Uhr im KOMM möglich.

Schreibe einen Kommentar