Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Frei­en Wäh­ler Dormitz

FW-Vorstandschaft 2015

FW-Vor­stand­schaft 2015

Bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Frei­en Wäh­ler Unab­hän­gi­gen Bür­ger Dormitz wur­de der Dormit­zer Bür­ger­mei­ster, Hol­ger Bezold, als Orts­vor­sit­zen­der von der Ver­samm­lung ein­stim­mig in sei­nem Amt bestä­tigt, eben­so wie sei­ne stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de, Lydia Bänsch.

Im wei­te­ren Ver­lauf der Jah­res­haupt­ver­samm­lung wur­de auch Rena­te Pro­ko­py in Ihrem Amt als Schrift­füh­re­rin bestä­tigt. Der lang­jäh­re Schatz­mei­ster, Hans Bezold, stell­te sein Amt aus Alters­grün­den zu Ver­fü­gung. Als sei­ne Nach­fol­ge­rin wur­de Ulri­ke Stiel­ke gewählt. Der erwei­ter­ten Vor­stand­schaft gehö­ren neben den 5 Gemein­de­rä­ten kraft ihres Amtes (Wolf­gang Schmitt, Chri­sti­ne Schmie­der-Bänsch, Roland Pro­ko­py Elke Möl­k­ner und Lydia Bänsch) 2 wei­te­re Bei­sit­zer an. Hier wur­den Elke Bezold und Hei­ke Zeit­ler von der Ver­samm­lung beru­fen.

In ihrem Jah­res­be­richt konn­ten die bei­den Orts­vor­sit­zen­den auf ein sehr erfolg­rei­ches Jahr zurück-blicken. Nach dem sehr guten Ergeb­nis bei der Kom­mu­nal­wahl 2014 hat sich die Gemein­de­rats­frak­ti­on schnell gefun­den und in die The­men des Gemein­de­ra­tes ein­ge­ar­bei­tet. Die Frak­ti­on hat­te, neben einer akti­ven Gemein­de­rats­ar­beit, unter ande­rem einen Antrag für eine Que­rungs­hil­fe an der Bus­hal­te­stel­le Raiff­ei­sen­bank gestellt. Nach­dem die­se von den zustän­di­gen Fach­be­hör­den (Poli­zei, Land­rats­amt, Stra­ßen­bau­amt) abge­lehnt wur­de hat­te man im Gemein­de­rat bean­tragt, den dort ange­brach­ten ver­al­te­ten Ver­kehrs­spie­gel zu erneu­ern. Wei­ter­hin blicken die Frei­en Wäh­ler auf wei­te­re erfolg­rei­che Aktio­nen wie zum Bei­spiel dem jähr­lich statt­fin­den­den Dormit­zer Dorf­ad­vents­ka­len­der mit Spen­den­re­kord zurück.

Der schei­den­de Schatz­mei­ster, Hans Bezold, konn­te in sei­nem Bericht von einem befrie­di­gen­den Kas­sen­be­stand berich­ten. Er wur­de gemein­sam mit der gesam­ten Vor­stand­schaft durch die Mit­glie­der­ver­samm­lung ein­stim­mig ent­la­stet.

Die Frei­en Wäh­ler-Unab­hän­gi­gen Bür­ger Dormitz wer­den sich wie gewohnt mit Gemein­de­rats-unab­hän­gi­gen Akti­vi­tä­ten am Dormit­zer Dorf­le­ben betei­li­gen, so zum Bei­spiel der Oster­ei­er­su­che am Oster­mon­tag (06.04.), im Rah­men des Brun­nen­fe­stes mit dem Ver­kauf von Kaf­fee- und Kuchen (01.05.), sowie einem Spiel­platz­fest (17.05). Des Wei­te­ren pla­nen die Frei­en Wäh­ler im Lau­fe des Jah­res 2015 einen Aus­flug in die Lan­des­haupt­stadt Mün­chen um den bay­ri­schen Land­tag, auf Ein­la­dung von MdL Tor­sten Glau­ber hin, zu besu­chen. Auch eine Herbst­wan­de­rung ist geplant und nicht zu ver­ges­sen, der schon tra­di­tio­nel­le Dormit­zer Dorf­ad­vents­ka­len­der im Dezem­ber.

Schreibe einen Kommentar