FC Ein­tracht Bam­berg 2010: Gradl fällt sechs Wochen aus

Victor Gradl

Vic­tor Gradl

Drit­tes Spiel nach der Win­ter­pau­se, drit­ter Ver­letz­ter: Vic­tor Gradl hat sich am Sams­tag beim spä­ten Remis in Gar­ching (1:1) einen kom­pli­zier­ten Hand­bruch zuge­zo­gen und fällt vor­aus­sicht­lich sechs Wochen aus. „Vic­tor wird am Mon­tag im Bam­ber­ger Kli­ni­kum ope­riert, damit fehlt uns nun der fünf­te Stamm­spie­ler“, teilt FCE-Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck am Sonn­tag mit. Lang­sam geht FCE-Trai­ner Nobert Schle­gel das Per­so­nal in der Defen­si­ve aus. In den Heim­spie­len gegen Seli­gen­por­ten und Mem­min­gen hat­ten sich Nino Dirn­bek und David Najem schwe­re Bän­der­ver­let­zun­gen zuge­zo­gen. Mir­za Mekic und Fabi­an Klo­se sind nach ihren Kreuz­band­ris­sen zwar bereits im Trai­ning, an einen Wett­kampf­ein­satz ist bei bei­den aber noch nicht zu denken.

Fra­ge­zei­chen ste­hen im Nach­hol­spiel gegen den FC Ingol­stadt II am Diens­tag­abend (Anstoß 19 Uhr, Fuchs-Park-Sta­di­on) hin­ter den Per­so­na­li­en Niko Haas und Ken Kis­hi­mo­to, die eben­falls in Gar­ching Bles­su­ren erlit­ten. FCE-Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck hofft ange­sichts der ange­spann­ten Situa­ti­on auf die Unter­stüt­zung des Publi­kums im Kampf gegen den Abstieg: „Hono­rie­ren Sie den Kampf­geist und den Élan der Mann­schaft in den ersten drei Spie­len nach der Win­ter­pau­se! Was wir in der jet­zi­gen Situa­ti­on brau­chen, ist vor allem Ihre Unter­stüt­zung. Sei­en Sie unser 12. Mann und feu­ern sie die Jungs an!“

Infor­ma­tio­nen rund um den Fuß­ball beim FC Ein­tracht Bam­berg 2010 gibt es im Inter­net unter www​.fc​-ein​tracht​-2010​.de. Aktu­el­les aus der Regio­nal­li­ga Bay­ern bie­tet der Baye­ri­sche Fuß­ball Ver­band eben­falls online unter www​.bfv​.de an.

Schreibe einen Kommentar