Forch­heim in sechs neu­en Kurz­fil­men erleben

Irene Mattle (Leiterin der Tourist-Information), Joachim Häntzschel, Viktor Naumann (Leiter des Referats Wirtschaft und Stadtmarketing

Ire­ne Matt­le (Lei­te­rin der Tou­rist-Infor­ma­ti­on), Joa­chim Hänt­z­schel, Vik­tor Nau­mann (Lei­ter des Refe­rats Wirt­schaft und Stadtmarketing

Das Forch­hei­mer Stadt­mar­ke­ting geht neue Wege in der media­len Ver­mark­tung der frän­ki­schen Königs­stadt. Mit ins­ge­samt sechs neu­en kur­zen Film­bei­trä­gen über die bekann­te­sten städ­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen und Events im Forch­hei­mer Jah­res­ka­len­der wird die Stadt in ihrer ein­ma­li­gen Viel­falt den inter­es­sier­ten Besu­chern und Gästen neu prä­sen­tiert. Im Zusam­men­ar­beit mit Joa­chim Hänt­z­schel wur­den in den letz­ten Mona­ten die Ver­sio­nen der sechs neu­en Kurz­fil­me “Oster­brun­nen in Forch­heim”, “Bier­kel­ler­eröff­nung mit der Forch­hei­mer Bier­kö­ni­gin”, “Kunst­hand­wer­ker­markt in Forch­heim”, “Afri­ka-Kul­tur­ta­ge rund um die Kai­ser­pfalz”, “Anna­fest im Kel­ler­wald” und “Der schön­ste Advents­ka­len­der der Welt” final abge­stimmt. Das Ergeb­nis ist jetzt auf einer DVD zusammengeführt.

„Der Stadtslo­gan ‘frän­kisch modern, mit altem Kern’ ist per­fekt mit der DVD und den ent­hal­te­nen sechs Kurz­fil­men umge­setzt wor­den. Dies spie­gelt die Band­brei­te der Kurz­fil­me vom tra­di­tio­nel­len Anna­fest im Kel­ler­wald bis zu den Afri­ka-Kul­tur­ta­ge in der Kai­ser­pfalz wie­der. Mit den neu­en Kurz­fil­men wol­len wir aber ins­be­son­de­re neue Gäste und Tou­ri­sten auf die Stadt Forch­heim neu­gie­rig machen. Dies wol­len wir errei­chen in dem wir z.B. Rei­se-Unter­neh­men und tou­ri­sti­sche Mul­ti­pli­ka­to­ren posta­lisch kon­tak­tie­ren und mit der DVD über die tol­len Ver­an­stal­tun­gen sowie Events in der Stadt Forch­heim infor­mie­ren und die­se in ihrer Ein­ma­lig­keit prä­sen­tie­ren. Ins­be­son­de­re möch­te ich mich bei allen Per­so­nen bedan­ken, die zum erfolg­rei­chen Gelin­gen hier­bei bei­getra­gen haben”, sagt Vik­tor Nau­mann, Lei­ter des Refe­rats Wirt­schaft und Stadtmarketing.

„Nach der lan­gen Vor­be­rei­tungs­pha­se und der Fer­tig­stel­lung der sechs Kurz­fil­me mit cha­rak­te­ri­sti­schen Sze­nen aus der Stadt freue ich mich sehr über das gelun­ge­ne Gesamt­pro­dukt. Sehr ger­ne habe ich mich mit viel Enga­ge­ment und Herz­blut der Ver­fil­mung der städ­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen gewid­met. Auch ich, als Forch­hei­mer Neu­bür­ger, habe auf die­se Wei­se gleich­zei­tig den beson­de­ren Charme der Stadt ken­nen­ler­nen dür­fen. Ich freue mich, dass ich mit den sechs Kurz­fil­men eben­falls einen klei­nen Bei­trag zur bes­se­ren media­len Ver­mark­tung der Stadt Forch­heim bei­tra­gen konn­te. Mit die­sen Kurz­fil­men wer­den wir sicher­lich poten­ti­el­le Gäste und Besu­cher auf unse­re Stadt Forch­heim neu­gie­rig machen“, sagt Joa­chim Häntzschel.

Ins­ge­samt wer­den 500 DVDs mit den sechs Kurz­film­bei­trä­gen gepresst und der Groß­teil die­ser DVDs wird an Rei­se-Unter­neh­men ver­schickt. Par­al­lel ist eben­falls geplant die sechs Kurz­fil­me auf der Home­page der Stadt Forch­heim unter der Rubrik Tou­ris­mus & Frei­zeit und der Unter-Rubrik Bil­der & Vide­os für alle ande­ren inter­es­sier­ten Per­so­nen­grup­pen zugäng­lich zu machen.

Schreibe einen Kommentar