Auf den Geschmack kom­men – Bio­Re­gio 2020 in Bay­reuth

Früh­jahrs­ta­gung für Fach- und Füh­rungs­kräf­te in der Gemein­schafts­ver­pfle­gung

Das Fach­zen­trum Gemein­schafts­ver­pfle­gung Ober­fran­ken hat am 17. März 2015 zur jähr­li­chen Fach­ta­gung in Bay­reuth ein­ge­la­den. Im Fokus stand, wie in der Gemein­schafts­ver­pfle­gung die Nach­fra­ge nach öko­lo­gi­schen Lebens­mit­teln künf­tig stär­ker aus hei­mi­scher, regio­na­ler Pro­duk­ti­on gedeckt wer­den kann. Dazu hat die Fach­ta­gung einen wich­ti­gen Bei­trag gelei­stet und die über 130 Tagungs­gä­ste „auf den Geschmack“ gebracht. Neue Ideen, eine Dis­kus­si­ons­run­de und Best-Prac­ti­ce-Bei­spie­le und stan­den auf dem Pro­gramm.

Dr. Julia Boll­wein vom Insti­tut für Acht­sa­mes Essen zeig­te, wie es gelingt, dass das Essen den Gästen immer wie­der schmeckt. Küchen­chef Gil­bert Bie­len vom Kin­der­kran­ken­haus St. Mari­en aus Lands­hut berich­te­te pra­xis­nah, wie er Bio­Re­gio in sei­ner Ein­rich­tung umsetzt- als Vor­rei­ter und bei­spiel­ge­bend für ganz Bay­ern.

In vier Fach­fo­ren konn­ten die Teil­neh­mer mit Exper­ten dis­ku­tie­ren und indi­vi­du­el­le Fra­gen in der GV klä­ren: Vom Pra­xis­fo­rum der Geschmacks­bil­dung mit prak­ti­schen Ver­su­chen, über die Baye­ri­schen Leit­li­ni­en für die Betriebs­ga­stro­no­mie, bis hin zum The­ma Dia­be­tes. Ein Forum zum The­ma gelun­ge­ner Umgang mit Bela­stun­gen am Arbeits­platz run­de­te das Ange­bot ab. Die ver­ant­wort­li­chen Fach­kräf­te aus Hei­men, Kli­ni­ken und Betriebs­kan­ti­nen nutz­ten neben der fach­li­chen Wei­ter­bil­dung auch rege die Mög­lich­keit für Aus­tausch und Kon­takt­pfle­ge.

Schreibe einen Kommentar