GAL Bam­berg: “Kippt die Innen­stadt?”

„Grü­ne im Wirt­schafts­dia­log“ laden zur Podi­ums­dis­kus­si­on ein

Die Geschäfts­welt in Bam­bergs Innen­stadt schwankt zwi­schen Sta­gna­ti­on und der Suche nach Zukunfts­per­spek­ti­ven. Lässt sich der Leer­stand in der Lan­gen Stra­ße umkeh­ren, und kann man in der Fuß­gän­ger­zo­ne noch von einer 1A-Lage spre­chen? Es scheint kein Kon­zept zu einer Wei­ter­ent­wick­lung zu geben, das zei­gen auch die strit­ti­gen Gebie­te um den Grü­nen Markt und den Max­platz.

Die­sen The­men stel­len sich Pius Schie­le von der Inter­es­sen­ge­mein­schaft “Lan­ge Stra­ße”, Heri­bert Trunk, Prä­si­dent der IHK Ober­fran­ken, Ursu­la Sowa, GAL-Spre­che­rin im Senat für Stadt­ent­wick­lung, und Franz Ulrich, Dipl.-Ing. und Stadt­pla­ner. Die Podi­ums­dis­kus­si­on fin­det am Diens­tag, 24. März 2015, um 19.30 Uhr im Hüb­scher Buch & Medi­en­haus, Grü­ner Markt 16, statt.

Schreibe einen Kommentar