C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Forch­heim: “Netz­sta­bi­li­tät mit Pho­to­vol­ta­ik auf Nie­der- und Mit­tel­span­nungs­ebe­ne”

Am Mitt­woch, 25. März 2015, ver­an­stal­tet das Büro Ener­gie & Kli­ma des Land­rats­am­tes in Koope­ra­ti­on mit C.A.R.M.E.N. e.V. das Fach­ge­spräch „Netz­sta­bi­li­tät mit Pho­to­vol­ta­ik auf Nie­der- und Mit­tel­span­nungs­ebe­ne“. Betei­ligt sind auch die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt, Stadt­wer­ke Forch­heim und die Ener­gie- und Kli­ma-Alli­anz Forch­heim. Das Fach­ge­spräch rich­tet sich an Akteu­re aus dem pri­va­ten und gewerb­li­chen Bereich, die Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen besit­zen oder instal­lie­ren möch­ten, sowie an Ener­gie­be­ra­ter, Pro­jekt­ent­wick­ler, Ver­teil­netz­be­trei­ber, Stadt­wer­ke und alle fach­lich und inhalt­lich Inter­es­sier­ten.

Ange­sichts der stän­dig stei­gen­den Bedeu­tung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen in Bezug auf die Ener­gie­ver­sor­gung in Deutsch­land erge­ben sich neue Her­aus­for­de­run­gen für die Gewähr­lei­stung der Netz­sta­bi­li­tät auf Nie­der- und Mit­tel­span­nungs­ebe­ne. In der Ver­gan­gen­heit dien­ten Ver­teil­net­ze aus­schließ­lich der Ver­sor­gung der End­ver­brau­cher. Die zuneh­men­de Zahl dezen­tra­ler Erzeu­gungs­an­la­gen, allen vor­an PV-Anla­gen, stellt sie vor die neue Auf­ga­be, die ein­ge­spei­ste Ener­gie in die ent­ge­gen­ge­setz­te Rich­tung zu ver­tei­len, wei­ter­zu­lei­ten und hier­bei mit­un­ter sogar in die Hoch­span­nungs­ebe­ne zurück­zu­spei­sen.

Das Fach­ge­spräch infor­miert über die Mög­lich­kei­ten einer opti­ma­len Ein­bin­dung von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen auf der Ebe­ne der Ver­teil­net­ze. Es wer­den ver­schie­de­ne Wege auf­ge­zeigt, um unter ande­rem mit Hil­fe von Ein­spei­se­ma­nage­ment, Aus­le­gung von PV-Anla­gen sowie dem Ein­satz eines Orts­netz­tra­fos die Netz­sta­bi­li­tät zu ver­bes­sern.

Eine Anmel­dung zum Fach­ge­spräch ist bis zum 20. März 2015 mög­lich. Der Tagungs­bei­trag in Höhe von 10 € (inkl. MwSt.) beinhal­tet die digi­ta­len Tagungs­un­ter­la­gen und Ver­pfle­gung. Das Pro­gramm und die Anmel­de­un­ter­la­gen ste­hen im Inter­net unter www​.car​men​-ev​.de bereit.

Schreibe einen Kommentar