Piz­za­lie­fe­ran­ten über­fal­len – Kri­po sucht Zeu­gen

MEM­MELS­DORF, LKR. BAM­BERG. Mit vor­ge­hal­te­ner Pisto­le über­fie­len am Sams­tag­abend zwei Unbe­kann­te einen Piz­za­lie­fe­ran­ten im Orts­teil Lich­ten­ei­che und raub­ten sei­nen Geld­beu­tel. Ihr Opfer blieb glück­li­cher­wei­se unver­letzt. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mit­hil­fe der Bevöl­ke­rung.

Kurz nach 20 Uhr mel­de­te sich ein Mann bei einem Piz­za­ser­vice in Hall­stadt, Land­kreis Bam­berg, und gab eine Essens­be­stel­lung auf, die zu einem Anwe­sen in die Schle­si­en­stra­ße nach Lich­ten­ei­che gelie­fert wer­den soll­te. Als der 29-jäh­ri­ge Ange­stell­te gegen 20.50 Uhr mit den Gerich­ten zur Ein­gangs­tü­re des Hoch­hau­ses ging, tra­ten ihm unver­mit­telt zwei Unbe­kann­te gegen­über und stie­ßen ihn zu Boden. Einer der Täter bedroh­te den Lie­fe­ran­ten mit einer Pisto­le und for­der­te den Geld­beu­tel. Nach­dem ihn sein Kom­pli­ze ein­ge­steckt hat­te, flüch­te­ten die bei­den Räu­ber in Rich­tung der nahe­ge­le­ge­nen Staats­stra­ße 2190. Eine Fahn­dung nach den Unbe­kann­ten ver­lief bis­lang ohne Ergeb­nis.

Einer der Täter war zir­ka 180 Zen­ti­me­ter groß und kräf­tig. Er trug dunk­le Sport­klei­dung mit einer Kapu­ze sowie einen Schal.

Die Kri­po Bam­berg bit­tet um Mit­hil­fe:

  • Wer hat am Sams­tag­abend, gegen 20.50 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Bereich des Hoch­hau­ses in der Schle­si­en­stra­ße in Lich­ten­ei­che gemacht?
  • Wem sind dort oder in der nähe­ren Umge­bung zwei Per­so­nen auf­ge­fal­len?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Raub­über­fall ste­hen könn­ten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung.

Schreibe einen Kommentar