Umwelt­schutz und Zer­ti­fi­zie­rung bei elek­tron syste­me aus Wei­ßeno­he

Am Fuße der Frän­ki­schen Schweiz kann man eine rasan­te Ent­wick­lung bei der Wei­ßeno­her Fir­ma elek­tron syste­me beob­ach­ten

Qua­li­tät und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Arbeits­plät­ze und Umwelt, made in Ger­ma­ny und guter Ser­vice sind die Säu­len einer moder­nen Fir­men­kul­tur. Das sieht auch das Unter­neh­men elek­tron syste­me, die „mit­ten in der Pam­pa“ mehr als 100 Arbeit­neh­mern einen siche­ren Arbeits­platz bie­tet. Die Fir­ma wächst und wächst und wächst – seit ihrer Grün­dung hat sich die Arbeit­neh­mer­zahl ver­fünf­facht.

Mög­lich ist das nur durch die ste­ti­ge Stei­ge­rung der Qua­li­tät, die sich elek­tron syste­me Jahr für Jahr durch Zer­ti­fi­zie­run­gen offi­zi­ell bestä­ti­gen lässt. Auch für das Jahr 2015 hat sich das Unter­neh­men erneut erfolg­reich im Qua­li­täts­ma­nage­ment und Umwelt­ma­nage­ment zer­ti­fi­zie­ren kön­nen.

Mehr dazu erfah­ren Sie in der ange­häng­ten Pres­se­mit­tei­lung. Soll­ten Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen benö­ti­gen, kön­nen Sie uns ger­ne jeder­zeit kon­tak­tie­ren. Unser Fir­men­pro­fil gewährt Ihnen noch „tie­fe­re Ein­blicke“ und unser Arti­kel über die Nach­se­ri­en­ver­füg­bar­keit erklärt, wie wir zusam­men mit star­ken Netz­werk­part­nern wie dem Fraun­ho­fer Insti­tut gera­de im Hin­blick auf Umwelt und Res­sour­cen­scho­nung an nach­hal­ti­gen Lösun­gen arbei­ten.

Schreibe einen Kommentar