Neu­er Direk­tor am Amts­ge­richt Forch­heim

Franz  Truppei

Franz Trupp­ei

Der Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ster der Justiz Prof. Dr. Win­fried Bausback hat den bis­he­ri­gen Rich­ter am Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg Franz Trupp­ei mit Wir­kung vom 1. April 2015 zum Direk­tor des Amts­ge­richts Forch­heim ernannt. Trupp­ei tritt damit die Nach­fol­ge von Dr. Pan­kraz Reheu­ßer an, der bereits zum 1. März 2015 als Senats­vor­sit­zen­der an das Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg wech­sel­te.

Der gebür­ti­ge Bam­ber­ger Franz Trupp­ei (52 Jah­re) begann nach Jura­stu­di­um in Erlan­gen und Refe­ren­da­ri­at in Bam­berg sei­ne beruf­li­che Lauf­bahn im April 1992 als Staats­an­walt bei der Staats­an­walt­schaft Bam­berg. Im Janu­ar 1996 folg­te die Ernen­nung zum Rich­ter am Amts­ge­richt Bam­berg. Von dort wech­sel­te er im Juni 2000 an das Land­ge­richt Bam­berg. Ab Okto­ber 2001 war ihm als haupt­amt­li­chem Arbeits­ge­mein­schafts­lei­ter für Rechts­re­fe­ren­da­re die Aus­bil­dung des juri­sti­schen Nach­wuch­ses zunächst in Coburg und spä­ter in Bam­berg anver­traut, bis er mit Wir­kung vom 1. Dezem­ber 2006 zum Rich­ter am Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg ernannt wur­de. Seit Juli 2009 hat er dort neben sei­ner rich­ter­li­chen Tätig­keit die Auf­ga­ben des Pres­se­spre­chers wahr­ge­nom­men. Seit 2014 ist Trupp­ei stell­ver­tre­ten­der Lan­des­vor­sit­zen­der des Baye­ri­schen Rich­ter­ver­eins e.V., des größ­ten Berufs­ver­bands der Rich­ter und Staats­an­wäl­te in Bay­ern.

Schreibe einen Kommentar