Vor­trag in Bay­reuth: Kine­sio­lo­gi­scher Mus­kel­test

Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth lädt am Mitt­woch, 18. März, in der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 Uhr zu einem Vor­trag über beha­vio­ra­le Kine­sio­lo­gie ein

Die beha­vio­ra­le Kine­sio­lo­gie ist eine neue Wis­sen­schaft, die mit Hil­fe des Mus­kel­te­stes auf­zei­gen kann, wel­chen Ein­fluss – ob posi­tiv oder nega­tiv – Nah­rung, Nah­rungs­er­gän­zung, Klei­dung, Kos­me­tik und vie­les mehr auf unse­ren Kör­per haben. Die­se Aus­testung ist sehr indi­vi­du­ell, da jeder Mensch auf ver­schie­de­ne Din­ge unter­schied­lich reagiert. Wie funk­tio­niert der Test und wel­chen Nut­zen bringt er? Der Vor­trag soll Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen geben. Unter der Lei­tung von Diplom-Bio­lo­gin Elke Trö­ger besteht außer­dem die Mög­lich­keit, den Mus­kel­test selbst aus­zu­pro­bie­ren und so Ein­blick in den eige­nen Vital­stoff­sta­tus zu erhal­ten.

Eine Anmel­dung ist bis Mitt­woch, 11. März, mög­lich, die Anmel­de­ge­bühr beträgt vier Euro. Der Vor­trag fin­det im Lern­stu­dio des RW21 statt.

Schreibe einen Kommentar