“Theadä­rä” Hau­sen star­ten in die 10. Sai­son

Es ist wie­der soweit: Die Theadä­rä Hau­sen star­ten in die neue Sai­son! Und weil es die­ses Jahr das 10-jäh­ri­ge Jubi­lä­um zu fei­ern gibt, wird ein Stück der Regis­seu­rin Sabi­ne Stoll zur Erst­auf­füh­rung gebracht.

„Dä Beckenschneider ist verkaafd!“

„Dä Becken­schnei­der ist ver­kaafd!“

Ein geheim­nis­vol­ler Graf hat die Gast­stät­te „Zum Becken­schnei­der“ erwor­ben. Nun sind die Häus­ner neu­gie­rig auf den Käu­fer und geben sich im Becken­schnei­der die Klin­ke in die Hand. Dem blas­sen Frem­den, der nur nach Son­nen­un­ter­gang zu spre­chen ist, tra­gen sie ihre Wün­sche vor: Die einen möch­ten wie­der ihr Kaf­fee­kränz­chen im Becken­schnei­der abhal­ten, die ande­ren ein Zuhau­se für die Jung­ge­sel­len, Metz­ger und Jäger erhof­fen sich die Wie­der­auf­nah­me des Gast­stät­ten­be­triebs und bie­ten exklu­si­ve Belie­fe­rung. Der Graf folgt sei­nen eige­nen Plä­nen, in die er aber sei­ne ver­schie­de­nen Besu­cher gut zu inte­grie­ren weiß. Und als alles nach jeder­manns Wunsch zu lau­fen scheint, kommt über­ra­schend Besuch aus der alter Hei­mat des Gra­fen, dem fer­nen Trans­sil­va­ni­en …

„Dä Becken­schnei­der ist ver­kaafd!“ wird gespielt am Frei­tag und Sams­tag, 20. und 21. März, jeweils 20.00 Uhr, am Sonn­tag, 22. März, 18.00 Uhr, sowie am Frei­tag und Sams­tag, 27. und 28. März, jeweils 20.00 Uhr.

  • Die Auf­füh­run­gen fin­den im Pfarr­saal der Kath. Pfarr­kir­che St.-Wolfgang in Hau­sen statt.
  • Der Ein­tritt kostet 6,00 Euro.
  • Der Vor­ver­kauf in der Volks­bank Hau­sen star­tet ab sofort.
  • Für Imbiss und Geträn­ke ist gesorgt.
  • Ein­tritt jeweils eine Stun­de vor Beginn.

Schreibe einen Kommentar