Ein­bre­cher ohne Erfolg

STRUL­LEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Erfolg­los blie­ben unbe­kann­te Ein­bre­cher am Frei­tag­mit­tag bei zwei Wohn­an­we­sen in der Stra­ße „Egger­ten“. Die Kri­po Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men.

Die Täter such­ten die Häu­ser wäh­rend der Abwe­sen­heit ihrer Bewoh­ner auf. Gewalt­sam ver­such­ten sie, in der Zeit von etwa 11 Uhr bis zir­ka 13.15 Uhr, über die Haus­tü­re in eines der Anwe­sen ein­zu­drin­gen. Auch bei einem Haus in der Nach­bar­schaft schei­ter­ten die Unbe­kann­ten an der Ein­gangs­tü­re, hin­ter­lie­ßen jedoch ins­ge­samt einen Sach­scha­den im drei­stel­li­gen Eurobe­reich.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevöl­ke­rung:

  • Wer hat am Frei­tag um die Mit­tags­zeit Wahr­neh­mun­gen im Bereich der Stra­ße „Egger­ten“ gemacht?
  • Wem sind dort ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge auf­ge­fal­len?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit den Ein­bruchs­ver­su­chen ste­hen könn­ten?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar