Forch­hei­mer Jugend­be­auf­trag­ter Josua Flierl bie­tet Sprech­stun­de

Ab Frei­tag, dem 6. März 2015, lädt der Jugend­be­auf­trag­te der Stadt Forch­heim, Josua Flierl, regel­mä­ßig ins Rat­haus zur Sprech­stun­de ein

Josua Flierl

Josua Flierl

Anders als beim Arzt wer­den in der Sprech­stun­de des Jugend­be­auf­trag­ten kei­ne Weh­weh­chen erör­tert, son­dern Josua Flierl möch­te die Belan­ge der Her­an­wach­sen­den direkt in den Stadt­rat über­mit­teln. „Ich fin­de es toll, dass die Stadt Forch­heim neue Wege geht und mir die Räum­lich­kei­ten und Orga­ni­sa­ti­on der jeden Frei­tag statt­fin­den­den Sprech­stun­den zur Ver­fü­gung stellt. Ich möch­te die Hemm­schwel­le der per­sön­li­chen Kon­takt­auf­nah­me sen­ken und freue mich auf vie­le kon­struk­ti­ve Gesprä­che“, beschreibt Flierl die Ziel­set­zung.

Öff­nungs­zei­ten

Bis ein­schließ­lich 28. März 2015 fin­det die Sprech­stun­de von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Büro von Ire­ne Matt­le in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on, Haupt­stra­ße 24, statt. In den Som­mer­mo­na­ten steht Josua Flierl von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr zur Ver­fü­gung. Ober­bür­ger­mei­ster Franz Stumpf ver­legt die Bür­ger­sprech­stun­de vor auf 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Inter­es­sier­te kön­nen einen Ter­min über die Tou­rist-Infor­ma­ti­on ver­ein­ba­ren unter Tel. 09191/714 337 oder ‑338. Ohne Ter­min­ver­ein­ba­rung fin­det die Sprech­stun­de nicht statt.
Falls gewünscht, kann auch Ober­bür­ger­mei­ster Stumpf noch nach 17 Uhr mit anwe­send sein.

Hin­ter­grund:
Der Jugend­be­auf­trag­te ist Ansprech­part­ner der Stadt Forch­heim für alle Anlie­gen der Kin­der- und Jugend­ar­beit. Er über­nimmt die Koor­di­na­ti­on und För­de­rung der Zusam­men­ar­beit mit Per­so­nen, Grup­pen, und Initia­ti­ven aus dem Bereich Kin­der- und Jugend­ar­beit.

Schreibe einen Kommentar