“My Fair Lady” im E.T.A.-Hoffmann-Theater Bam­berg

Szenenfoto: Henning Rosenbusch

Sze­nen­fo­to: Hen­ning Rosen­busch

„Ach, wäre det nich wunda­scheen, könn­te man den Men­schen for­men wie eine Sta­tue, nach sei­nen Wün­schen und Vor­stel­lun­gen?“ Sprach­for­scher Hen­ry Hig­gins ist fest davon über­zeugt, dass soli­de Erzie­hung und stren­ger Unter­richt einen Men­schen völ­lig wan­deln kön­nen. Und so geht er mit Oberst Picke­ring eine wag­hal­si­ge Wet­te ein: Er will das ver­wahr­lo­ste Blu­men­mäd­chen Eli­za Doo­litt­le inner­halb eines Monats zu einer Dame von Welt erzie­hen. Doch Eli­zas Tem­pe­ra­ment ist nicht so leicht zu bän­di­gen …

2.700 Vor­stel­lun­gen am Broad­way, eine Ver­fil­mung mit Stars wie Audrey Hepburn und Rex Har­ri­son, unzäh­li­ge Insze­nie­run­gen auf den Büh­nen in aller Welt: Mit My Fair Lady ist dem Autoren­ge­spann Fre­de­rick Loewe und Alan Jay Ler­ner der wohl größ­te Musi­cal-Erfolg über­haupt gelun­gen. Längst sind Songs wie „Es grünt so grün“ oder „Ich hätt’ getanzt heut Nacht“ zu Ever­greens gewor­den – und mit sei­ner anrüh­ren­den und mensch­li­chen Geschich­te begei­stert das Musi­cal die Zuschau­er immer wie­der von Neu­em.

My Fair Lady: Musi­cal von Fre­de­rick Loewe, Alan Jay Ler­ner

  • Gast­spiel: Lan­des­thea­ter Coburg
  • Musi­ka­li­sche Lei­tung: Roland Fister
  • Insze­nie­rung: Hol­ger Hau­er
  • Büh­nen­bild: Karel Span­hak
  • Kostüm­bild: Sven Bind­seil
  • Cho­reo­gra­fie: Jochen Schmidt­ke
  • Chor: Loren­zo Da Rio
  • Mit: Hol­ger Hauer/​Dirk Mest­ma­cher, Anna Güt­ter, Micha­el Lion, Niklaus Scheib­li, Gabrie­la Künz­ler, David Zim­mer, Moni­ka Tahal, Sascha Mai, Simon van Rens­burg, Kostas Bafas, Tho­mas Unger, Mar­tin Trepl, Ste­fa­nie Schmitt, Eva Maria Fischer, Mari­no Polan­co; Chor des Lan­des­thea­ters; Phil­har­mo­ni­sches Orche­ster Lan­des­thea­ter Coburg
  • Vor­stel­lun­gen: 4. + 5. März 2015 | 20:00 | Gro­ßes Haus

Schreibe einen Kommentar