LEGO-Robo­ter bau­en im Forch­hei­mer Mehr­ge­nera­tio­nen­haus

LEGO-Roboter

LEGO-Robo­ter

Legoro­bo­ter bau­en und pro­gram­mie­ren, stand auf der Aus­schrei­bung für Groß­el­tern und deren Enkel. Aha dach­te sich so man­cher Groß­va­ter das kann ja ein span­nen­der Tag wer­den und mel­de­te sich und sei­nen (Leih)Enkel zum Work­shop des Kreis­ju­gend­rin­ges und des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses an.

Jar­no und Phil­ipp die bei­den Kurs­lei­ter des KJR hat­ten ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm vor­be­rei­tet. Nach einer kur­zen Vor­stel­lungs­run­de wur­de mit­tels Power Point, Vide­os und vie­len Erklä­run­gen am Objekt in die Tech­nik der Legoro­bo­tik ein­ge­führt.

Ein­ge­teilt in 4 Grup­pen, die jeweils mit einem eige­nen Robo­ter­satz und einem Lap­top aus­ge­stat­tet wur­den, wur­den in den näch­sten Stun­den die unter­schied­lich­sten Robo­ter gebaut. Fahr­zeu­ge bewäl­tig­ten Strecken aus schwar­zen Lini­en ohne an Hin­der­nis­se zu sto­ßen, Robo­hun­de bell­ten beim Anblick einer roten Mar­kie­rung, Luft­bal­lons platz­ten voll­au­to­ma­tisch und alle Teil­neh­mer aus Stadt und Land­kreis hat­ten einen Rie­sen-Spass der lei­der mit nur einem Work­sh­op­tag von vie­len als viel zu kurz emp­fun­den wur­de.

Wer selbst Lust hat Anlei­ter/-in für ähn­li­che Work­shops beim KJR zu wer­den und min­de­stens 15 Jah­re alt ist, ist beim Anlei­ter/-innen­work­shop am 07.03.2015 im KJR will­kom­men.

Alle jün­ge­ren Mäd­chen und Jun­gen haben die Chan­ce den zwei­tä­gi­gen Work­shop des KJR am 27 und 28.05.2015 zu buchen.

Um schrift­li­che Anmel­dung an den KJR Forch­heim (Löschwöhr­d­str. 5) wird gebe­ten. Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter 09191/ 73 88–0 oder www​.kjr​-forch​heim​.de.

Schreibe einen Kommentar