Die neue Filia­le des frän­ki­schen Fami­li­en­un­ter­neh­mens DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer in Hirschaid fei­ert Eröff­nung

habicht+sporer in Hirschaid

habicht+sporer in Hirschaid

Am Frei­tag, den 13.02.2015 fei­er­te das tra­di­ti­ons­rei­che frän­ki­sche Fami­li­en­un­ter­neh­men DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+ spo­rer die Eröff­nung des fünf­ten Hau­ses in Fran­ken. Seit 40 Jah­ren sind DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer, die 1975 von Horst Spo­rer und Nor­bert Habicht gegrün­det wur­den, mit ihren Häu­sern in Nürn­berg, Fürth und Roth sowie einem Show­room in Stein die füh­ren­den Küchen­spe­zia­li­sten in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Der Schwer­punkt liegt bei DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer auf der indi­vi­du­el­len, per­sön­li­chen Bera­tung und dem zufrie­de­nen Kun­den.

Dies wur­de 2014 durch die Aus­zeich­nung als „Küchen­spe­zia­list des Jah­res“ bestä­tigt. DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer setz­ten sich gegen über 2.700 Küchen­fach­ge­schäf­te aus der inter­na­tio­nal täti­gen Gemein­schaft für Küchen­spe­zia­li­sten DER KREIS durch und wur­den von einer unab­hän­gi­gen Fach­ju­ry für über­durch­schnitt­li­che Ser­vice- und Bera­tungs­qua­li­tät, außer­ge­wöhn­li­che Küchen­lö­sun­gen, eine fach­ge­rech­te Küchen­mon­ta­ge, moder­ne Aus­stel­lun­gen und ein opti­ma­les Preis-Lei­stungs­ver­hält­nis aus­ge­zeich­net.

Die Filia­le in Hirschaid mit über 1.100 qm unter der Geschäfts­lei­tung von Vero­ni­ka Habicht und Oli­ver Imle bie­tet nun auch Kun­den aus dem Raum Bam­berg die Mög­lich­keit, sich in Ruhe umzu­schau­en, Ideen zu sam­meln und ihre indi­vi­du­el­le Traum­kü­che zu fin­den.

Im glei­chen Gebäu­de fin­det auch die Sani­tär- und Bad­aus­stel­lung der Fir­ma Richter+Frenzel auf 600qm sowie die Aus­stel­lung des Flie­sen­hau­ses Christ ihren Platz. Mit die­sem Kom­pe­tenz­zen­trum Küche, Bad und Flie­sen trägt die Filia­le dazu bei, den Ruf Hirschaids als bedeu­ten­der Möbel­stand­ort über die Regi­on hin­aus zu festi­gen und bie­tet eine idea­le Anlauf­stel­le für alle Kun­den, die neu bau­en oder reno­vie­ren.

Am Eröff­nungs­tag berei­te­te Ster­ne­koch Wal­de­mar Nagel in der Show­kü­che lecke­re Fin­ger­food-Köst­lich­kei­ten zu und die klei­nen Gäste waren hin und weg von den Luft­bal­lon­tie­ren und lie­ßen sich mit Begei­ste­rung für Fasching schmin­ken.

Der Erste Bür­ger­mei­ster von Hirschaid, Klaus Homann, gra­tu­lier­te der Geschäfts­lei­tung zu dem gelun­ge­nen Kon­zept und über­gab die besten Glück­wün­sche der Stadt zu einem erfolg­rei­chen Start. Er über­zeug­te sich per­sön­lich von dem Kön­nen des Ster­ne­kochs und ließ es sich nicht neh­men, sel­ber den Koch­löf­fel zu schwin­gen.

In den Koch­kur­sen mit Wal­de­mar Nagel, die regel­mä­ßig in den Filia­len von DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer statt­fin­den (Ter­mi­ne unter www​.die​kue​chen​pla​ner​.de), kann jeder die Tricks der Pro­fis ken­nen­ler­nen.

Es war ein rund­um gelun­ge­ner Eröff­nungs­tag, an dem sich jeder einen Ein­druck von der neu­en Filia­le und dem Unter­neh­men ver­schaf­fen konn­te. Mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung in der Bera­tung und Pla­nung, lei­den­schaft­li­chem Enga­ge­ment und hoher Sorg­falt wer­den DIE KÜCHEN­PLA­NER habicht+sporer auch in Hirschaid ihre Kun­den dabei unter­stüt­zen, eine Küche zu fin­den, die genau ihren Wün­schen und Bedürf­nis­sen ent­spricht.

Schreibe einen Kommentar