“Bücher­mi­nis” in der Bay­reu­ther Stadt­bi­blio­thek

Mit allen Sin­nen Bücher erfah­ren – schon bei den Klein­sten lässt sich Spaß an der Spra­che wecken! Im Mit­tel­punkt der lite­ra­ri­schen Krab­bel­grup­pe für Klein­kin­der von ein­ein­halb bis drei Jah­ren ste­hen das Vor­le­sen und gemein­sa­me Betrach­ten eines Bil­der­bu­ches. Im Anschluss ist noch Zeit für Fin­ger­spie­le, Lie­der und klei­ne Bastel­ak­tio­nen. Ganz neben­bei wird so die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit der Kin­der gestärkt und ihre sprach­li­che Ent­wick­lung unter­stützt.

Die Bücher­mi­nis fin­den jeweils frei­tags von 9.30 Uhr bis 10.15 Uhr in der Krea­tiv­werk­statt des RW21 zu fol­gen­den Ter­mi­nen statt:

6. März: So weit oben / Susan­ne Stra­ßer

Wird es dem Bär und sei­nen Freun­den gelin­gen, mit Hil­fe einer Räu­ber­lei­ter den süßen Kuchen zu ergat­tern? Anmel­dung spä­te­stens bis 3. März.

13. März: Die klei­ne Rau­pe Nim­mer­satt / Eric Car­le

Auch klei­ne Rau­pen kön­nen gro­ßen Hun­ger haben. Des­halb macht sich die Rau­pe Nim­mer­satt auf die Suche nach etwas zu essen – und wird fün­dig. Anmel­dung spä­te­stens bis 10. März.

20. März: Hen­ri­et­te Bim­mel­bahn / James Krüss

Zum Welt­ge­schich­t­en­tag fährt heu­te die freund­li­che, klei­ne Lok mit viel Gebim­mel und Geknat­ter durch die Stadt­bi­blio­thek. Anmel­dung spä­te­stens bis 17. März.

27. März: Der Hase mit der roten Nase / Hel­me Hei­ne

Der Hase, der so ganz anders ist, merkt, dass dies von gro­ßem Vor­teil sein kann. Anmel­dung spä­te­stens bis 24. März.

Die Gebühr beträgt 2,50 Euro pro Ter­min, um Anmel­dung wird gebe­ten.

Schreibe einen Kommentar