Stadt und Land­kreis Bay­reuth erhal­ten Mit­tel aus Bun­des­pro­gramm „Demo­kra­tie leben! Aktiv gegen Rechts­ex­tre­mis­mus Gewalt und Men­schen­feind­lich­keit“

„Aus dem aktu­el­len Bun­des­pro­gramm „Demo­kra­tie Leben“ der Bun­des­re­gie­rung wer­den Stadt und Land­kreis Bay­reuth im Jahr 2015 jeweils 55.000 Euro erhal­ten“, teilt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te und Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin Anet­te Kram­me mit. „Ein wich­ti­ger Bei­trag, mit dem eini­ges bewirkt wer­den kann“, so die Abge­ord­ne­te. Der Deut­sche Bun­des­tag hat­te die Mit­tel für das Bun­des­pro­gramm um 10 Mil­lio­nen auf nun 40,5 Mil­lio­nen Euro für das Jahr 2015 auf­ge­stockt.

Das Bun­des­pro­gramm setzt auf ver­schie­de­nen Ebe­nen an. Mit „Part­ner­schaf­ten für Demo­kra­tie“ wer­den kom­mu­na­le Initia­ti­ven unter­stützt. In die­sem Bereich sind bis­lang 171 Anträ­ge gestellt wor­den, die alle­samt posi­tiv beschie­den wur­den – dar­un­ter die Anträ­ge aus Bay­reuth. Mit den „Demo­kra­tie­zen­tren“ wer­den Bera­tungs­an­ge­bo­te in allen 16 Bun­des­län­dern wei­ter aus­ge­baut.

Seit dem 2. Febru­ar 2015 läuft ein zwei­tes Inter­es­sen­be­kun­dungs­ver­fah­ren, um noch wei­te­re Kom­mu­nen oder Land­krei­se für eine Part­ner­schaft zu gewin­nen. Inter­es­sier­te Gemein­den kön­nen sich auf der Sei­te www​.demo​kra​tie​-leben​.de infor­mie­ren und gege­be­nen­falls bewer­ben.

Schreibe einen Kommentar