Holz­hüt­te ver­brannt

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Zir­ka 5.000 Euro Scha­den sind am Sams­tag­vor­mit­tag bei dem Brand einer Holz­hüt­te im Wald­ge­biet bei Röbers­dorf ent­stan­den. Die Kri­po Bam­berg ermit­telt.

Meh­re­re Ver­kehrs­teil­neh­mer teil­ten der Ein­satz­zen­tra­le gegen 8.25 Uhr eine star­ke Rauch­säu­le im Bereich Röbers­dorf mit. Als die alar­mier­ten Feu­er­weh­ren an der Hüt­te im Wald­ge­biet ein­tra­fen, brann­te die­se bereits lich­ter­loh. Rund 25 Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr waren mit den Lösch­ar­bei­ten beschäf­tigt. Die Holz­hüt­te brann­te den­noch voll­stän­dig ab. Die Bam­ber­ger Kri­po vor Ort die Ermitt­lun­gen zur bis­lang unbe­kann­ten Brand­ur­sa­che auf­ge­nom­men.

Schreibe einen Kommentar