“Frän­ki­sche G’schichten” im BR: Die Fami­lie der Frei­herrn von und zu Auf­seß

Sams­tag, 07. Febru­ar 2015 15.05 – 16.00 Uhr, BR Hei­mat

Das Buch­ma­ga­zin „Auf­ge­blät­tert“ wid­met sich in die­ser Aus­ga­be neu­en „Geschichts- und Geschich­ten­bü­chern“ aus Fran­ken. Die Fami­lie der Frei­herrn von und zu Auf­seß hat nicht nur in Fran­ken nach­hal­tig Geschich­te geschrie­ben.

Jetzt hat die Fami­li­en­ar­chi­va­rin eine ein­drucks­vol­le Chro­nik vor­ge­legt, die die 900-jäh­ri­ge Geschich­te des Adels­ge­schlechts erzählt. War­um das Zeid­ler­männ­chen von Feucht eine Arm­brust trägt, die­se und vie­le ande­re Fra­gen beant­wor­tet span­nend und unter­halt­sam das Buch „Fund­ort Geschich­te Fran­ken“. Außer­dem in der Sen­dung: Erlan­ger Stadt­ge­sprä­che und Frän­ki­sche Dich­tung.

Die „Frän­ki­schen G‘schichten“ sind ab sofort statt in Bay­ern plus auf der neu­en Digi­tal­wel­le BR Hei­mat zu hören.

Schreibe einen Kommentar