Wohn­haus­ein­bruch in Höchstadt: Zeu­gen­auf­ruf

Höchstadt an der Aisch (ots) – Urlaubs­heim­keh­rer haben am Sonn­tag­abend (01.02.2015) fest­stel­len müs­sen, dass wäh­rend ihrer Abwe­sen­heit in ihr Ein­fa­mi­li­en­haus in Adels­dorf (Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt) ein­ge­bro­chen wor­den ist. Die Kri­po Erlan­gen hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und sucht nun Zeu­gen.

Der Ein­bruch pas­sier­te in der Zeit seit Mon­tag den 26.01.2015. Die Täter stie­gen über ein auf­ge­he­bel­tes Fen­ster in das Anwe­sen an der Schloss­stra­ße im Orts­teil Neu­haus ein und ent­wen­de­ten meh­re­re hoch­wer­ti­ge Uhren. Der ent­stan­de­ne Beu­te- und Sach­scha­den beläuft sich auf meh­re­re tau­send Euro.

Wem etwas Ver­däch­ti­ges auf­ge­fal­len ist, wird gebe­ten, sich mit dem Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Schreibe einen Kommentar