MdL Gud­run Bren­del-Fischer: “Natio­na­les Anbau­ver­bot für gen­tech­nisch ver­än­der­te Pflan­zen”

Wie die CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer mit­teilt, will ihre Frak­ti­on schnellst­mög­lich errei­chen, dass das nun mög­li­che natio­na­le Anbau­ver­bot für gen­tech­nisch ver­än­der­te Orga­nis­men umge­setzt wer­den kann. Ein ent­spre­chen­der Dring­lich­keits­an­trag wird am 29.1.2015 ein­ge­bracht. Nach­dem es gelun­gen ist, auf EU-Ebe­ne eine opt-out-Rege­lung zu errei­chen, die es den Mit­glieds­staa­ten ermög­licht auf ihrem Hoheits­ge­biet oder Tei­len davon ein Anbau­ver­bot für gen­tech­nisch ver­än­der­te Pflan­zen fest­zu­le­gen, kann dies nun rechts­si­cher gestal­tet wer­den. Der Frei­staat ver­zich­tet seit 2009 auf jeg­li­che Sor­ten­ver­su­che im Bereich der grü­nen Gen­tech­nik.

Schreibe einen Kommentar