Mode­haus Wöhrl und Mal­te­ser sam­meln gemein­sam für ehren­amt­li­che sozia­le Dien­ste

Vom 1. bis zum 28. Febru­ar 2015 sam­melt das Tra­di­ti­ons­mo­de­haus WÖHRL in Bam­berg Klei­der für einen guten Zweck. An einem eigens dafür ein­ge­rich­te­ten Mal­te­ser-Stand in den Ver­kaufs­räu­men am Maxi­mi­li­ans­platz in Bam­berg neh­men Aus­zu­bil­den­de in Pla­stik­tü­ten ver­pack­te Klei­dungs-Spen­den ent­ge­gen. Pro Kilo gibt es einen Ein­kaufs­gut­schein im Wert von drei Euro – die­ser kann ab einem Ein­kaufs­wert von 30 Euro ein­ge­löst wer­den. Den Erlös der Sam­mel­ak­ti­on run­det WÖHRL anschlie­ßend auf und spen­det den Betrag an die Bam­ber­ger Mal­te­ser.

Ob Jog­ging­ho­se oder Abend­kleid, Win­ter­man­tel oder Blu­men­rock: Jede Klei­der­spen­de im Mode­haus WÖHRL kommt den Bam­ber­ger Mal­te­sern – für viel­fäl­ti­ge Pro­jek­te der Akti­on „Leben im Alter“ – zugu­te. Seit vie­len Jah­ren enga­gie­ren sich die Mal­te­ser bei­spiels­wei­se auf viel­fäl­ti­ge Wei­se bei den Kran­ken­got­tes­dien­sten zum Hein­richs­fest und in der Advents­zeit, oder bei Wall­fahr­ten für Kran­ke und Senio­ren nach Alt­öt­ting und Vier­zehn­hei­li­gen. Und wei­te­re Dien­ste, wie der Besuchs- und Beglei­tungs­dienst und der Mobi­le Ein­kaufs­wa­gen, sind gute Bei­spie­le für die not­wen­di­ge Hil­fe, die von den Mal­te­sern gelei­stet wird. Mit der Akti­on „Klei­der spen­den, Freu­de schen­ken“ set­zen sich nun die Aus­zu­bil­den­den des WÖHRL Mode­hau­ses für bedürf­ti­ge Men­schen ein. Son­ja Piendl, Geschäfts­lei­te­rin des Bam­ber­ger Mode­hau­ses WÖHRL liegt die Zusam­men­ar­beit mit den Mal­te­sern beson­ders am Her­zen: „Nach­hal­tig­keit im Wirt­schaf­ten und die Ver­ant­wor­tung für Men­schen, die am Ran­de unse­rer Gesell­schaft ste­hen, sind Wer­te, an die wir bei WÖHRL als tra­di­ti­ons­rei­chem Fami­li­en­un­ter­neh­men nicht nur glau­ben – son­dern sie auch ganz bewusst leben,” so Piendl und ergänzt: “Die gemein­sam mit den Mal­te­sern ins Leben geru­fe­ne Sam­mel­ak­ti­on gibt uns dazu eine gute Gele­gen­heit und die Sicher­heit, mit einem glaub­wür­di­gen Part­ner die rich­ti­gen Pro­jek­te zu för­dern.“

Dr. Win­fried Strauch, Orts­be­auf­trag­ter der Mal­te­ser in Bam­berg, freut sich über die Akti­on des Mode­hau­ses: „Für uns ist die­se Zusam­men­ar­beit eine gute Form der Koope­ra­ti­on. Das Enga­ge­ment von WÖHRL bedeu­tet uns viel und ist eine wert­vol­le Hil­fe für unse­re sozia­le Arbeit vor Ort. Wir sind sicher, dass wir mit den gemein­sa­men Sam­mel­ak­tio­nen an den WÖHRL Stand­or­ten viel Posi­ti­ves für arme, alte und ein­sa­me Men­schen im Raum Bam­berg bewe­gen kön­nen.“

Die Bam­ber­ger Mal­te­ser und die Mit­ar­bei­ter des Mode­hau­ses WÖHRL hof­fen dar­auf, dass vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger jetzt vor der neu­en Sai­son aus­sor­tier­te gut erhal­te­ne Klei­dungs­stücke zum WÖHRL-Haus am „Max­platz“ brin­gen. Für ein Kilo Klei­dung gibt es einen Ein­kaufs­gut­schein im Wert von drei Euro. Pro 30 Euro Ein­kaufs­wert kann jeweils ein Ein­kaufs­gut­schein ein­ge­löst wer­den.

Info: Wer kei­ne Klei­der spen­den kann oder möch­te, kann die­se Akti­on auch mit einer Spen­de auf das Kon­to der Bam­ber­ger Mal­te­ser unter­stüt­zen:

Spen­den­kon­to des Mal­te­ser Hilfs­dienst e.V.
IBAN DE45750903000009024000,
BIC GENODEF1M05,
Liga Bank
Betreff: „Leben im Alter-Wöhrl Spen­den Akti­on“

Schreibe einen Kommentar