Men­schen mit Behin­de­rung eine erleb­nis­rei­che Zeit ermög­li­chen

„Schen­ken Sie Men­schen mit Behin­de­rung eine erleb­nis­rei­che Zeit.“ Unter die­sem Mot­to möch­te die Trä­ger­ge­mein­schaft Offe­ne Behin­der­ten­ar­beit im Land­kreis Forch­heim e.V. (OBA) einen Auf­ruf star­ten, sich für Men­schen mit Behin­de­rung zu enga­gie­ren. Wer Inter­es­se hat, die Beglei­tung von Men­schen mit Behin­de­rung zu über­neh­men, fin­det bei der OBA in Stadt und Land­kreis Forch­heim viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten sich ein­zu­brin­gen.

Schen­ken Sie bei­spiels­wei­se Kin­dern und Jugend­li­chen Zeit

  • zum Spie­len und Haus­auf­ga­ben erle­di­gen,
  • für Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten,
  • zur Beglei­tung in einen Ver­ein.

Oder wid­men Sie erwach­se­nen oder älte­ren Men­schen mit Behin­de­rung Zeit

  • für Gesprä­che,
  • zum Besuch eines VHS-Kur­ses,
  • um im Haus­halt oder bei Arzt­be­su­chen zu unter­stüt­zen.

Vor­aus­set­zung für ein Enga­ge­ment bei der OBA ist die Freu­de am Umgang mit Men­schen. Jede Unter­stüt­zung ist dabei auch ein wich­ti­ger Bei­trag zur Inklu­si­on, Inte­gra­ti­on und Akzep­tanz von Men­schen mit Behin­de­rung in der Gesell­schaft.

Wer Lust hat, mit Men­schen mit Behin­de­rung Zeit zu ver­brin­gen, erhält von der OBA eine gute fach­li­che Beglei­tung sowie eine steu­er­freie Auf­wands­ent­schä­di­gung für die stun­den­wei­se Tätig­keit. Dar­über hin­aus bedeu­tet ein Enga­ge­ment bei der OBA nicht zuletzt neue Kon­tak­te, Erfah­run­gen und jede Men­ge Spaß. Wenn Sie Inter­es­se haben, infor­mie­ren wir Sie ger­ne über das Ange­bot der OBA. Ihre Ansprech­part­ne­rin: Maren Häs­sel­barth, Tele­fon: 09191/ 320 60 11. Nähe­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie auch unter: www​.oba​-forch​heim​.de.

Schreibe einen Kommentar