In Ein­fa­mi­li­en­haus ein­ge­bro­chen

Höchstadt an der Aisch (ots) – Am Frei­tag Abend (23.01.15) bra­chen Unbe­kann­te in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in der Sil­cher­stra­ße ein und ent­wen­de­ten Bar­geld und Schmuck. Zeu­gen wer­den gesucht.

Der oder die unbe­kann­ten Ein­bre­cher hat­ten im Zeit­raum zwi­schen 17:45 Uhr und 18:15 Uhr ein Kel­ler­fen­ster des Anwe­sens auf­ge­he­belt und waren so ins Haus ein­ge­drun­gen. Die Täter durch­such­ten das gesam­te Haus und flüch­te­ten anschlie­ßend mit Bar­geld und Schmuck im Wert von meh­re­ren hun­dert Euro über die Ter­ras­sen­tür. An dem Kel­ler­fen­ster hin­ter­lie­ßen sie einen Sach­scha­den von etwa 600 Euro.

Die Erlan­ger Kri­po hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet even­tu­el­le Zeu­gen, sich beim Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken unter der Tele­fon­num­mer 0911 2112–3333 zu mel­den.

Schreibe einen Kommentar