Ein­bre­cher holen sich Tresor

Symbolbild Polizei

BREI­TEN­GÜß­BACH, LKR. BAM­BERG. Auf den Tre­sor eines Dis­coun­ters für Bil­lig­wa­ren hat­ten es Unbe­kann­te im Zeit­raum von Sams­tag­nach­mit­tag bis Mon­tag­mor­gen im Gewer­be­park abge­se­hen. Mit einer Beu­te von meh­re­ren hun­dert Euro ent­ka­men die Täter uner­kannt. Die Kri­po Bam­berg sucht Zeugen.

Die Ein­bre­cher ver­schaff­ten sich zunächst gewalt­sam über eine Tür auf der Gebäu­de­rück­sei­te zum Kalk­sand­stein­werk hin Zutritt zu dem Innen­be­reich des Mark­tes. Dort such­ten sie ziel­stre­big den Tre­sor und brach­ten ihn ins Freie. Mit Hilfs­mit­teln trans­por­tier­ten sie ihn wei­ter zu einer nahe­ge­le­ge­nen Wie­se, wo sie den Safe gewalt­sam öff­ne­ten. Die Täter nah­men dar­aus das Bar­geld im mitt­le­ren, drei­stel­li­gen Eurobe­reich mit und flüch­te­ten anschlie­ßend unbe­merkt über einen Zaun in Rich­tung der Auto­bahn A73. Ins­ge­samt hin­ter­lie­ßen sie einen Sach­scha­den von meh­re­ren tau­send Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise:

  • Wer hat in der Zeit von Sams­tag­nach­mit­tag, etwa 16.30 Uhr, bis Mon­tag­mor­gen, gegen 8.30 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Bereich des Dis­coun­ters für Bil­lig­wa­ren im Gewer­be­park gemacht?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Ein­bruch ste­hen könnten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Verbindung.