Semesterschlusskonzert an der Universität Bamberg

Chor und Orchester der Universität Bamberg; Quelle: Manfred Koch

Chor und Orchester der Universität Bamberg; Quelle: Manfred Koch

Das Semesterschlusskonzert der Universität Bamberg findet am Sonntag, den 25. Januar, um 20 Uhr im Joseph-Keilberth-Saal der Konzerthalle Bamberg statt. Auf dem Programm steht die Messe Nr. 3 in f-Moll von Anton Bruckner. Das großangelegte Werk für Solisten, Chor und Orchester, das zu Bruckners Lebzeiten wegen der außergewöhnlichen Anforderungen an die Ausführenden zunächst als unaufführbar galt, gehört heute zum festen Bestandteil des Konzertrepertoires und zu den beliebtesten romantischen Chor- und Orchesterkompositionen überhaupt.

Die Mitwirkenden des Konzerts sind Marietta Zumbült (Sopran), Barbara Werner (Alt), Johannes Strauß (Tenor), Albrecht Pöhl (Bass) und Martin Gal (Orgel) sowie Chor und Orchester der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Die Leitung hat als Nachfolger von Universitätsmusikdirektor Michael Goldbach erstmals Wilhelm Schmidts. Karten zum Preis von 15 Euro (erm. 8 Euro) sind beim bvd Kartenservice in der Langen Straße 39/41 unter der Telefonnummer 0951/ 9808220 sowie an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen zur Konzertreihe finden Sie unter www.uni-bamberg.de/musikpaed/konzerte/