Ehrun­gen beim Män­ner­ge­sang­ver­ein „Har­mo­nie Kleingesee“

Ehrenvorsitzender Heinz Brendel, Hans Arnold, Josef Körber, Benni Steihäußer, Jochen Berner und 1. Vorsitzender Michael Hartmann

Ehren­vor­sit­zen­der Heinz Bren­del, Hans Arnold, Josef Kör­ber, Ben­ni Stei­h­äu­ßer, Jochen Ber­ner und 1. Vor­sit­zen­der Micha­el Hartmann

Im Rah­men der Weih­nachts­fei­er des Män­ner­ge­sang­ver­eins „Har­mo­nie Klein­ge­see“ konn­ten wie­der eini­ge akti­ve Sän­ger für lang­jäh­ri­ge akti­ve Mit­glied­schaft im Gesang­ver­ein geehrt wer­den. Her­aus­ra­gend dabei war die Aus­zeich­nung für Hans Arnold, den Seni­or unter den San­ges­freun­den aus Klein­ge­see. Vor­sit­zen­der Micha­el Hart­mann hob in sei­ner Lau­da­tio her­vor, daß Hans Arnold bereits im jun­gen Alter von 15 Jah­ren im Wie­der­grün­dungs­jahr 1949 dem Ver­ein bei­getre­ten und der „Har­mo­nie“ bis zum heu­ti­gen Tag nun­mehr über 65 Jah­re als Sän­ger treu geblie­ben ist.

Für den 1. Tenor ist der „Hapres­sers-Hans“, wie das Klein­ge­seer Urge­stein auch ger­ne nach sei­nem Haus­na­men genannt wird, eine unver­zicht­ba­re füh­ren­de Stim­me und fehlt fast nie bei einer Übungs­stun­de. Aber nicht nur als Sän­ger, auch bei allen ande­ren Ver­an­stal­tun­gen des Ver­eins bringt sich Arnold stets durch sein Mit­wir­ken ein. Nicht zuletzt über­nahm er auch in der Vor­stand­schaft über meh­re­re Jah­re Ämter als 2. Vor­stand und als Bei­sit­zer maß­geb­li­che Ver­ant­wor­tung. Hart­mann bezeich­ne­te Hans Arnold als nach­ah­mens­wer­tes Bei­spiel für alle Sänger.

Für zehn­jäh­ri­ges akti­ves Sin­gen wur­de drei jün­ge­re Chor­mit­glie­der geehrt. Ben­ni Stein­häu­ßer trat bereits mit 18 Jah­ren in die Fuß­stap­fen sei­nes Vaters und Groß­va­ters und gehört seit­her dem 2. Baß an. Josef Kör­ber singt eben­falls seit zehn Jah­ren im 1. Baß. Bei­de unter­stüt­zen den Ver­ein stets bei allen gesell­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen des Ver­eins. Als drit­ter im Bun­de wur­de Jochen Ber­ner aus­ge­zeich­net, der neben sei­nem Mit­wir­ken im 1. Tenor auch seit zwei Jah­ren das Amt des zwei­ten Vor­sit­zen­den inne hat und zuvor bereits als Noten­wart tätig war.

Alle Geehr­ten erhiel­ten aus der Hand des ersten Vor­sit­zen­den Micha­el Hart­mann und des Ehren­vor­sit­zen­den Heinz Bren­del die ent­spre­chen­de Urkun­de und Ehrungsnadel.