Installation "Centre of the Universe" in Bayreuth

Marc Adler, Student der Medienwissenschaft an der Universität Bayreuth, zeigt am Freitag, 16. Januar, von 12 bis 16 Uhr, in der Black Box des RW21, seine performative Installation “Centre of the Universe”. Sie bewegt sich im Spannungsverhältnis verschiedener Künste: Performance, Installation und Minimal-Art. Durch das Zusammenwirken entsteht ein spezifisches, einmaliges Raumgefühl. Im Zentrum steht der menschliche Körper selbst, als Objekt, als Gegenstand einer Installation und zeitgleich als wohl ihr wichtigster Bestandteil. An seiner Stelle verbinden sich die Künste und werden sichtbar.