Bamberger Polizei sucht Zeugen zum tödlichen Verkehrsunfall

BAMBERG. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, bei dem eine 24-jährige Fahrradfahrerin ihren schweren Verletzungen erlag, sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt dringend Zeugen des Unfalls.

Gegen 16.45 Uhr war die Radfahrerin am Berliner Ring, Einmündung Zollnerstraße, vom Sattelzug eines 57-Jährigen erfasst worden. Sie erlag kurze Zeit später im Krankenhaus ihren lebensgefährlichen Verletzungen. Zusammen mit einem Sachverständigen versuchen die Bamberger Polizisten nun den genauen Unfallhergang zu klären. Die Ermittler sind auch auf Zeugenhinweise angewiesen.

Deshalb bittet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel.-Nr. 0951/9129-0, dass sich Personen mit den Ermittlern in Verbindung setzen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Unfallhergang machen können.