Gemein­sam gegen Blut­krebs: Regi­strie­rungs­ak­ti­on an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth

Alle 16 Minu­ten erkankt in Deutsch­land ein Mensch an Blut­krebs. Dar­un­ter sind vie­le Kin­der und Jugend­li­che. Für vie­le Betrof­fe­ne ist eine Stamm­zell­spen­de die ein­zi­ge Über­le­bens­chan­ce. Lei­der kann immer noch für vie­le Pati­en­ten kein pas­sen­der Spen­der gefun­den wer­den. Aus die­sem Grund enga­gie­ren sich Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Bay­reuth gemein­sam mit der Deut­schen Kno­chen­mark­spen­der­da­tei gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft mbH für eine Regi­strie­rungs­ak­ti­on.

Wie fin­det man einen pas­sen­den Spen­der? Es kommt nur sehr sel­ten vor, dass zwei Men­schen nahe­zu iden­ti­sche Gewe­be­merk­ma­le haben. Im gün­stig­sten Fall liegt die Wahr­schein­lich­keit bei 1:20.000, bei sel­te­nen Gewe­be­merk­ma­len fin­det sich even­tu­ell unter meh­re­ren Mil­lio­nen kein ’gene­ti­scher Zwil­ling’. Die Suche ist aber auch des­halb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Men­schen als poten­zi­el­le Stamm­zell­spen­der zur Ver­fü­gung ste­hen. Denn: Wer sich nicht in eine Spen­der­da­tei auf­neh­men lässt, kann nicht gefun­den wer­den.

Jeder, der sich als poten­zi­el­ler Stamm­zell­spen­der in die DKMS auf­neh­men lässt, ist eine wei­te­re Chan­ce für Pati­en­ten welt­weit und kann viel­leicht schon mor­gen zum Lebens­spen­der wer­den. Die Akti­on fin­det statt am:

  • Mitt­woch, den 29. Okto­ber 2014 von 11:00 bis 15:00 Uhr
  • Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Tagungs­zen­trum des Stu­den­ten­werks Ober­fran­ken

Mit­ma­chen kann grund­sätz­lich jeder gesun­de Mensch zwi­schen 18 und 55 Jah­ren. Nach dem Aus­fül­len einer Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung wird beim Spen­der ein Wan­gen­schleim­haut­ab­strich mit­tels Wat­te­stäb­chen durch­ge­führt, damit sei­ne Gewe­be­merk­ma­le bestimmt (typi­siert) wer­den kön­nen. Spen­der, die sich bereits in der Ver­gan­gen­heit bei einer Akti­on regi­strie­ren lie­ßen, müs­sen nicht erneut an der Akti­on teil­neh­men. Ihre Daten ste­hen wei­ter­hin für alle Pati­en­ten zur Ver­fü­gung.

Genau­so wich­tig ist auch die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung der Akti­on. Die Regi­strie­rung und Typi­sie­rung eines Spen­ders kostet die DKMS 50 Euro. Als gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft ist die DKMS bei der Spen­der­neu­ge­win­nung allein auf Geld­spen­den ange­wie­sen. Um sol­che Aktio­nen durch­füh­ren zu kön­nen, benö­ti­gen wir Ihre finan­zi­el­le Hil­fe! Jeder Euro zählt!

Infos unter www​.dkms​.de

DKMS-Spen­den­kon­to
IBAN DE94641500200005558588
BIC SOLADES1TUB
Stich­wort: HSL 062