35. Wirt­schafts­phi­lo­lo­gen­ta­gung an der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Symbolbild Bildung

‚Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit‘

Die Wirt­schafts­phi­lo­lo­gen­ta­gung fin­det ein­mal jähr­lich im Frei­staat Bay­ern statt, in die­sem Jahr zum ersten Mal in Bay­reuth. An der Tagung, die von der Uni­ver­si­tät Bay­reuth und der Schu­le­Wirt­schaft Aka­de­mie am 25. und 26. Sep­tem­ber 2014 ver­an­stal­tet wird, wer­den rund 300 Wirt­schafts­leh­re­rin­nen und ‑leh­rer von Gym­na­si­en aus ganz Bay­ern teil­neh­men. Vor­ab lädt das Orga­ni­sa­ti­ons­team der Wirt­schafts­phi­lo­lo­gen­ta­gung zu einem Pres­se­ge­spräch ein, zu der inter­es­sier­te Jour­na­li­stin­nen und Jour­na­li­sten herz­lich ein­ge­la­den sind!

  • Ter­min: Don­ners­tag, 25. Sep­tem­ber 2014
  • Zeit: 10.45 Uhr
  • Ort: Cam­pus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Gebäu­de RW I, Semi­nar­raum S 67, Uni­ver­si­täts­stra­ße 30, 95447 Bayreuth

Zum Gespräch ste­hen Eli­sa­beth Kirsch, Geschäfts­füh­re­rin von Schu­le­Wirt­schaft Bay­ern, Adolf Präbst, Ltd. Mini­ste­ri­al­rat Baye­ri­sches Staats­mi­ni­ste­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst, sowie Bir­git Hol­ler­bach, Vor­sit­zen­de des Wirt­schafts­phi­lo­lo­gen Ver­bands Bay­ern e.V., zur Verfügung.

In die­sem Jahr steht die Tagung unter dem The­ma ‚Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit‘, zu dem ver­schie­de­ne Vor­trä­ge und Work­shops ange­bo­ten wer­den. Als Gast­red­ne­rin konn­te Moni­ka Hohl­mei­er, MdEP und Staats­mi­ni­ste­rin a.D., mit dem Vor­trag ‘EU-Blick auf den Arbeits­markt – wie pro­fi­tiert Deutsch­land dar­aus?‘ gewon­nen werden.

Die Arbeits­welt befin­det sich in einem star­ken Wan­del. Demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung, indi­vi­dua­li­sier­te Arbeits­wel­ten, Glo­ba­li­sie­rung – all dies beein­flusst künf­ti­ge Arbeits­pro­zes­se und das Vor­ge­hen der Unter­neh­men. The­men von Foren und Work­shops wer­den u.a. sein:

  • Demo­gra­fi­scher, öko­lo­gi­scher und öko­no­mi­scher Wan­del – eine Pilot­re­gi­on stellt sich der Zukunft
  • (Neue) Berufs­bil­der erschlie­ßen – Wege zur Entscheidungsfindung
  • Arbeit­ge­ber rekru­tie­ren auf Face­book und Co. – Chan­cen & Risi­ken für Schü­le­rin­nen und Schüler
  • Wie stel­len sich klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men auf die Berufs­er­war­tun­gen der jun­gen Genera­ti­on ein?
  • Indu­strie 4.0 – Fle­xi­bi­li­tät ist Trumpf