Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt ehren lang­jäh­ri­ge Mitarbeiter

Vier Mit­ar­bei­ter fei­ern ihr 25jähriges Dienstjubiläum

Thomas Redel, Konrad Dresel, Jürgen Fiedler, Harald Gebhardt, Stefan Distler

Tho­mas Redel, Kon­rad Dre­sel, Jür­gen Fied­ler, Harald Geb­hardt, Ste­fan Distler

Kon­rad Dre­sel, Harald Geb­hardt, Tho­mas Redel und Ste­fan Dist­ler sind bestimmt vie­len Bewoh­nern im Ver­sor­gungs­ge­biet der Stadt­wer­ke bekannt. Rund um die Uhr sichern sie die Ver­sor­gung ihrer Mit­bür­ger ins­be­son­de­re mit Strom und Wasser.

Ste­fan Dist­ler, der jüng­ste Jubi­lar, arbei­tet als Fach­kraft in der Was­ser­ver­sor­gung. Der Bau, die Erstel­lung, War­tung und der Unter­halt der Was­ser­ver­sor­gungs­ein­rich­tun­gen gehö­ren zu sei­nen Auf­ga­ben. Ihn kann kein Wäs­ser­chen trü­ben, selbst wenn es bei der Behe­bung von Was­ser­rohr­brü­chen schon mal zu einer rich­ti­gen Schlamm­schacht kommt.

Zeit­gleich mit Dist­ler star­te­te Tho­mas Redel sei­ne Aus­bil­dung zum Ener­gie­elek­tro­ni­ker mit Schwer­punkt Anla­gen­tech­nik. Zunächst als Schalt­wär­ter und als Elek­tro­mon­teur tätig, über­nahm er ab 2004 eigen­ver­ant­wort­lich die Füh­rung des geo­gra­phi­schen Infor­ma­ti­ons­sy­stems. Herr Redel ist seit 2006 zudem Vor­sit­zen­der des Betriebsrates.

Harald Geb­hardt kam als frisch aus­ge­bil­de­ter Ener­gie­elek­tro­ni­ker von der Ener­gie­ver­sor­gung Ober­fran­ken AG zu den Stadt­wer­ken. Er ist her­vor­ra­gend enga­giert und qua­li­fi­ziert, selbst für schwie­rig­ste Bau­stel­len über­nimmt er die Ver­ant­wor­tung. Dar­über hin­aus lei­stet er als Sicher­heits­be­auf­trag­ter einen wert­vol­len Bei­trag zur Arbeits­si­cher­heit bei den Stadtwerken.

Nicht nur sprich­wört­lich, son­dern in der Tat ist Kon­rad Dre­sel ein Strip­pen­zie­her. Nach 13jähriger Berufs­er­fah­rung in einem ande­ren Unter­neh­men star­te­te er bei den Stadt­wer­ken durch. Er ist Lei­ter der Abtei­lung Bau und Netz­be­trieb. Fach­li­che Kom­pe­tenz, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und ein gro­ßer Taten­drang beflü­geln ihn bei sei­ner Arbeit.

Alle Mit­ar­bei­ter sind durch ihre ehren­amt­li­che Tätig­keit und ihre Ein­bin­dung in Ver­ei­nen in unse­rer Regi­on fest verwurzelt.

Fied­ler dank­te allen Jubi­la­ren für die Iden­ti­fi­zie­rung mit den Stadt­wer­ken und ihren hohen Arbeits­ein­satz. Er ver­gaß auch deren Gat­tin­nen nicht. Mit Blu­men dank­te er ihnen, dass sie ihren Män­nern den Rücken für ihren Job freihalten.

Gleich zu Beginn der Ehrun­gen hob Fied­ler die gro­ße Erfah­rung und das brei­te Wis­sen lang­jäh­ri­ger Mit­ar­bei­ter her­vor. Sie sind das Rück­grat der Stadt­wer­ke Ebermannstadt.