Kara­te-Kobu­do-Som­mer­trai­ning in Neu­ses ging erfolg­reich zu Ende

Helmut Stadelmann mit einer Bo Übung

Hel­mut Sta­del­mann mit einer Bo Übung

Das Neuse­ser Kara­te Kobu­do Som­mer­trai­ning 2014 fand zum Ende der gro­ßen Feri­en einen schö­nen Abschluss. 20 flei­ßi­ge Kara­te­ka trai­nier­ten jede Woche mit Trai­ner Hel­mut Sta­del­mann Goshin (Selbst­ver­tei­di­gung), Tan­kon (Dop­pel­stock), Han­bo (Geh­stock), Rokusha­ku­bo (Lasten­stock), Bok­ken (Holz­schwert) und Ken­do (japa­ni­sches Schwert). Das Wet­ter war immer gnä­dig und die Teil­neh­mer konn­ten auf der herr­li­chen Sport­an­la­ge der DJK Neu­ses e.V. alle Annehm­lich­kei­ten genie­ßen. Fast alle gemel­de­ten Sport­ler hiel­ten bis zum Ende durch und beka­men den begehr­ten Ein­trag in ihren Kampfsport-Ausweis.