Der mobi­le Ein­kaufs­wa­gen der Mal­te­ser in Peg­nitz sucht Helfer

Wie­der Spaß am Ein­kau­fen trotz Roll­stuh – Info­ver­an­stal­tung am 24. Sep­tem­ber um 19:00

Mit dem Ange­bot des mobi­len Ein­kaufs­wa­gen wol­len die Mal­te­ser in Peg­nitz Men­schen, die auf den Roll­stuhl ange­wie­sen und dadurch in ihrer Mobi­li­tät ein­ge­schränkt sind, wie­der mehr Lebens­qua­li­tät ver­mit­teln und sie in ihrer Eigen­stän­dig­keit för­dern. „Wir Mal­te­ser kau­fen nicht für die Leu­te ein, son­dern beglei­ten sie und hel­fen ihnen, ihren Ein­kauf selbst erle­di­gen zu kön­nen“, so Caro­la Semer­ci, die Koor­di­na­to­rin des mobi­len Ein­kaufs­wa­gens. „Wir neh­men uns aus­rei­chend Zeit, holen die Roll­stuhl­fah­rer zu Hau­se ab und brin­gen sie mit ihren Ein­käu­fen wie­der zurück. Zeit für net­te Gesprä­che und auf Wunsch auch einen Kaf­fee­plausch run­den den Ein­kaufs­bum­mel ab“, so Semer­ci weiter.

Um den mobi­len Ein­kaufs­wa­gen mög­lichst vie­len Inter­es­sen­ten in Peg­nitz anbie­ten zu kön­nen suchen die Mal­te­ser Hel­fer. Vor­aus­set­zung für die Mit­ar­beit ist, Freu­de am Umgang mit Men­schen im Roll­stuhl und Spaß am Ein­kau­fen zu haben und die Bereit­schaft, ca. einen Mitt­woch Nach­mit­tag im Monat für den mobi­len Ein­kaufs­wa­gen zu inves­tie­ren. Für alles Wei­te­re wer­den die Hel­fer des mobi­len Ein­kaufs­wa­gens von den Mal­te­sern noch geschult.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen rund um den mobi­len Ein­kaufs­wa­gen wer­den in einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am Mitt­woch, 24. Sep­tem­ber 2014 um 19:00 im katho­li­schen Pfarr­heim, Pfarrer-Dr.-Vogel-Str. 2 in Peg­nitz vor­ge­stellt. Inter­es­sen­ten kön­nen sich vor­ab bei den Mal­te­sern in Peg­nitz unter der Tele­fon­num­mer 09241–5049 mel­den oder ein­fach die Info­ver­an­stal­tung besuchen.