Einbrecher in Behindertenwerkstatt

BAYREUTH. Mehrere hundert Euro stahlen Einbrecher im Zeitraum von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen in den Werkstätten für behinderte Menschen. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Kripo Bayreuth sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen kamen die Unbekannten über einen Zaun zur rückwärtigen Gebäudeseite der Behindertenwerkstätte in der Christian-Ritter-von-Langheinrich-Straße. Dort schlugen sie mit einem Gegenstand eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt zu dem Bürobereich. Nachdem sie sämtliche Schreibtische, teilweise gewaltsam, geöffnet und durchsucht hatten, flüchteten sie unbehelligt mit dem erbeuteten Bargeld. Zudem richteten die Einbrecher einen Sachschaden von zirka 800 Euro an.

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Zeit von Dienstag, zirka 16.15 Uhr, bis Mittwoch, gegen 7 Uhr, Wahrnehmungen in der Ritter-von-Langheinrich-Straße gemacht?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Bayreuther Kripo unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.