Feri­en­be­treu­ung in der Volks­bank Forch­heim eG

Volksbank Forchheim eG setzt auf Familienfreundlichkeit und organisiert für die Kinder ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine betriebseigene Ferienbetreuung.

Volks­bank Forch­heim eG setzt auf Fami­li­en­freund­lich­keit und orga­ni­siert für die Kin­der ihrer Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter eine betriebs­ei­ge­ne Ferienbetreuung.

Ins­ge­samt fünf Wochen lang bie­tet die Volks­bank Forch­heim eG ihren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern eine betriebs­ei­ge­ne Kin­der­be­treu­ung wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en an: Da wird gebas­telt, geba­cken und natür­lich gespielt. Das Ange­bot gibt es seit 2013 und erfreut sich stei­gen­der Beliebt­heit – bei Kin­dern und Eltern.

„Wir set­zen auf Fami­li­en­freund­lich­keit“, so der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Genos­sen­schafts­bank Gre­gor Schel­ler. „Uns ist es ein wich­ti­ges Anlie­gen, dass unse­re Mit­ar­bei­ter Beruf und Fami­lie best­mög­lich ver­ein­ba­ren kön­nen. Des­halb haben wir uns ver­gan­ge­nes Jahr dazu ent­schei­den, eine betriebs­ei­ge­ne Feri­en­be­treu­ung anzu­bie­ten.“ Allein in die­sen Som­mer­fe­ri­en nut­zen ins­ge­samt 25 Kin­der das Ange­bot. Dar­über hin­aus bie­tet die Volks­bank über­durch­schnitt­lich vie­len Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern die Chan­ce in Teil­zeit zu arbeiten.