Credit­re­form Bay­reuth ver­leiht Cre­fo­Zert an FTO GmbH

Herrn Det­lef Dres­sel, Geschäfts­füh­rer der FTO Fer­tig­teil­werk Ober­main GmbH, wur­de am 13.08.2014 von Herrn Hei­ko Bütt­ner, Kun­den­be­ra­ter der Credit­re­form Bay­reuth, zum drit­ten Mal in Fol­ge das Boni­täts­zer­ti­fi­kat Cre­fo­Zert ver­lie­hen. Damit beschei­nigt Credit­re­form Bay­reuth dem Unter­neh­men eine aus­ge­zeich­ne­te Bonität.

Creditreform Bayreuth verleiht CrefoZert an FTO GmbH

Credit­re­form Bay­reuth ver­leiht Cre­fo­Zert an FTO GmbH

„Das ist eine Wer­bung, die sich tat­säch­lich nicht jeder lei­sten kann“, betont Det­lef Dres­sel. „Aber wir wol­len damit nicht nur ein­fach wer­ben, son­dern vor allem gegen­über neu­en und bestehen­den Geschäfts­part­nern das in uns gesetz­te Ver­trau­en unter­strei­chen. In der heu­ti­gen Geschäfts­welt muss man sich immer wie­der auf’s Neue bewei­sen. Und auch in die­sem Jahr bewei­sen wir uns wie­der als boni­täts­star­ker und ver­trau­ens­vol­ler Geschäfts­part­ner. Für ein Unter­neh­men das erst vor 13 Jah­ren in einer der schwie­rig­sten Zei­ten der Bran­che gestar­tet ist, macht die­se Aus­zeich­nung in drei­ma­li­ger Fol­ge natür­lich stolz und ist ein Indiz für die rich­tig gewähl­te Fir­men­stra­te­gie, sowie ein wei­te­rer Ansporn für die näch­sten Jah­re. Unse­rem täg­li­chen Geschäft liegt eine ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit aller Betei­lig­ten zugrun­de. Hier­zu ist die Fir­ma Credit­re­form ein wich­ti­ger Part­ner für uns.“

Das Boni­täts­zer­ti­fi­kat Cre­fo­Zert wird jedes Jahr neu ver­lie­hen. Das zu zer­ti­fi­zie­ren­de Unter­neh­men muss sich hier­für 3 Hür­den stel­len. Als erstes posi­ti­ves Prü­fungs­er­geb­nis muss der Boni­täts­in­dex von Credit­re­form einen Wert zwi­schen 100 und 249 auf­wei­sen. Ein gan­zes Stück schwie­ri­ger ist das näch­ste Prüf­kri­te­ri­um: das Bilanz­ra­ting. Auf einer Ska­la zwi­schen CR1 (bester Wert) und CR19 (schlech­te­ster Wert) muss das Ergeb­nis des Bilanz­ra­tings unter CR9 lie­gen. Damit auch even­tu­ell ver­steck­te unter­neh­me­ri­sche Risi­ken auf­ge­deckt wer­den, gibt es zuletzt eine Manage­ment-Befra­gung die kei­ne maß­geb­li­chen Risi­ken erken­nen las­sen darf. Zur Siche­rung des Qua­li­täts­stan­dards wird das Zer­ti­fi­kat nur für den Zeit­raum von einem Jahr ver­lie­hen und die Boni­tät der geli­ste­ten Unter­neh­men per­ma­nent über­wacht. Das stellt sicher, dass die Zer­ti­fi­zie­rungs­kri­te­ri­en dau­er­haft ein­ge­hal­ten werden.

Bis­her wur­de das Cre­fo­Zert in Deutsch­land an rund 800 Unter­neh­men ver­lie­hen. Bei bun­des­weit knapp 3,9 Mil­lio­nen wirt­schafts­ak­ti­ven Unter­neh­men erfül­len über alle Bran­chen hin­weg gera­de 1,7 Pro­zent der Unter­neh­men die Vor­aus­set­zun­gen dafür, mit dem Cre­fo­Zert aus­ge­zeich­net zu wer­den. Damit bie­tet das Zer­ti­fi­kat boni­täts­star­ken Unter­neh­men, die wie FTO Fer­tig­teil­werk Ober­main GmbH Mit­glied bei Credit­re­form sind, eine exklu­si­ve Dif­fe­ren­zie­rungs­mög­lich­keit im Rah­men ihrer Finanz- und Bonitätskommunikation.

Über Credit­re­form

Mit der welt­weit größ­ten Daten­bank über deut­sche Unter­neh­men, mehr als 163.000 Unter­neh­mens­mit­glie­dern, einem Netz von 170 Geschäfts­stel­len in Euro­pa und über 4.100 Mit­ar­bei­tern gehört Credit­re­form zu den füh­ren­den inter­na­tio­na­len Anbie­tern von Wirt­schafts­in­for­ma­tio­nen und Inkas­so-Dienst­lei­stun­gen. 1879 als Wirt­schafts­aus­kunf­tei in Mainz gegrün­det, bie­tet Credit­re­form heu­te ein umfas­sen­des Spek­trum an inte­grier­ten Finanz- und Infor­ma­ti­ons­dienst­lei­stun­gen zum Gläu­bi­ger­schutz. Mit aktu­el­len Boni­täts­aus­künf­ten über Fir­men und Pri­vat­per­so­nen und einem pro­fes­sio­nel­len, effi­zi­en­ten For­de­rungs- und Risi­ko­ma­nage­ment gibt Credit­re­form Unter­neh­men Sicher­heit beim Auf- und Aus­bau ihrer Geschäftsbeziehungen.