Land­wirt­schaft: Saat­gut­säcke leicht gemacht

Sozi­al­ver­si­che­rung für Land­wirt­schaft, For­sten und Gar­ten­bau för­dert Rückengesundheit

Die ersten 25-Kilo-Saat­gut­säcke sind auf dem Markt. Die Sozi­al­ver­si­che­rung für Land­wirt­schaft, For­sten und Gar­ten­bau (SVLFG) hat gemein­sam mit der Fir­ma Stroet­mann Saat GmbH & Co. KG die Rücken scho­nen­den Gebin­de prä­sen­tiert. Die neu­en „hal­ben Por­tio­nen“ gehen auf eine gemein­sa­me Initia­ti­ve der SVLFG und des west­fä­li­schen Saat­gut­her­stel­lers zurück. Sie sind Bestand­teil der Kam­pa­gne der Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten „Denk an mich. Dein Rücken“. Bis­lang bie­tet die Fir­ma Stroet­mann Ger­sten­saat in 25-Kilo-Gebin­de an. Auf­grund der regen Nach­fra­ge plant das Unter­neh­men, künf­tig auch Wei­zen­saat­gut in der klei­ne­ren Abpackung auf den Markt zu bringen.

Der Vor­stands­vor­sit­zen­de der SVLFG, Arnd Spahn, begrüßt die Neue­rung. „Für das rich­ti­ge Heben und Tra­gen spielt das Gewicht der Gebin­de eine wesent­li­che Rol­le“, sag­te Spahn bei einem Besuch der Fir­men­nie­der­las­sung in Oer-Erken­schwick. Auf die­se Wei­se kön­ne den Mus­kel- und Ske­let­ter­kran­kun­gen in der Land­wirt­schaft begeg­net wer­den. Für Saat­gut im Gar­ten­bau sind 25-Kilo-Säcke schon seit län­ge­rem auf dem Markt. Spahn: „Die SVLFG freut sich, nun auch für die Land­wirt­schaft ihren Bei­trag lei­sten zu kön­nen und mit der Fir­ma Stroet­mann einen für die­se Pro­ble­ma­tik eben­so auf­ge­schlos­se­nen wie geeig­ne­ten Her­stel­ler gefun­den zu haben.“ Gemein­sam mit dem Vor­stands­vor­sit­zen­den besuch­ten die Mit­glie­der des SVLFG-Prä­ven­ti­ons­aus­schus­ses, Bernd Schul­te-Lohmöl­ler und Frank Lau­hö­fer, das Stroetmann-Werk.

Die SVLFG ist zustän­dig für die Durch­füh­rung der land­wirt­schaft­li­chen Unfall­ver­si­che­rung für über 1,6 Mil­lio­nen Mit­glieds­un­ter­neh­men mit ca. 1 Mil­li­on ver­si­cher­ten Arbeit­neh­mern, der Alters­si­che­rung der Land­wir­te für fast 250.000 Ver­si­cher­te und über 600.000 Rent­ner sowie der land­wirt­schaft­li­chen Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung für über 700.000 Ver­si­cher­te im Gebiet der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Sie führt die Sozi­al­ver­si­che­rung zweig­über­grei­fend durch und bie­tet ihren Ver­si­cher­ten und Mit­glie­dern umfas­sen­de sozia­le Sicher­heit aus einer Hand. Die SVLFG ist maß­ge­schnei­dert auf die Bedürf­nis­se der in der Land- und Forst­wirt­schaft sowie im Gar­ten­bau täti­gen Men­schen und ihrer Familien.