Volks­mu­sik­fest des Bezirks Oberfranken

Frisch auf­ge­spielt im Auen­park – Volks­mu­sik­fest in Marktredwitz

Am Sonn­tag, 31. August 2014 wird im Auen­park in Markt­red­witz aus jeder Ecke hand­ge­mach­te Musik zu hören sein – beim 27. Ober­frän­ki­schen Volks­mu­sik­fest. Für Freun­de der Volks­mu­sik ist es ein fester Ter­min im som­mer­li­chen Veranstaltungs­kalender. Die­ses Jahr wer­den neun Musik­grup­pen auf dem Gelän­de der Gren­zen­lo­sen Lan­des­gar­ten­schau 2006 und in der Gast­stät­te „Mei­ster­haus“ bei frei­em Ein­tritt auf­spie­len. Die Eröff­nung ist um 14.00 Uhr auf der Hauptbühne.

Sie kom­men aus allen Ecken Ober­fran­kens: die „Wil­den­berg Sai­ten­mu­sik“ aus Rös­lau, das „Rot­main Trio“ aus Bay­reuth, das „Hofer Blech“ aus der Saa­le­stadt, „Fuchs­dei­fels­wild“ aus Gefrees, das „Ban­do­ne­on-Duo Mat­thes“ aus Neu­stadt bei Coburg, die „Fich­tel­seer Haus­mu­sik“ aus dem Land­kreis Bay­reuth. Aus Reg­nitz­losau im Land­kreis Hof stam­men die drei Musi­ker der „Brau­haus­mu­si“, die Grup­pe „Hix-Tra­di­mix“ aus Fei­litzsch und „Quet­schen-Rock“ aus Selbitz.

Das Ober­frän­ki­sche Volks­mu­sik­fest fin­det jedes Jahr in einem ande­ren Ort der Regi­on statt und wird von der Arbeits­ge­mein­schaft Frän­ki­sche Volks­mu­sik Bezirk Ober­fran­ken e.V. in Koor­di­na­ti­on mit der Kul­tur- und Hei­mat­pfle­ge des Bezirks Ober­fran­ken veranstaltet.

„Das Ober­frän­ki­sche Volks­mu­sik­fest demon­striert ein kla­res frän­ki­sches Selbst­be­wusst­sein, die Lie­be zur Hei­mat und zur frän­ki­schen Kul­tur. Wir freu­en uns auf ein spät­som­mer­li­ches Fest mit hand­ge­mach­ter Volks­mu­sik und bester Stim­mung“, lädt Bezirks­tags­prä­si­den Dr. Gün­ther Denz­ler nach Markt­red­witz ein.

Eröff­net wird das 27. Ober­frän­ki­sche Volks­mu­sik-Fest um 14.00 Uhr auf der Büh­ne – anschlie­ßend gibt es auf jeden Fall bis 17.00 Uhr Musik im gan­zen Auen­park, des­sen För­der­ver­ein die Orga­ni­sa­ti­on vor Ort unterstützt.

Bei schlech­tem Wet­ter wird in die angren­zen­de ehe­ma­li­ge Fabrik­hal­le aus­ge­wi­chen. Park­plät­ze ste­hen vor den Ein­gän­gen zum Auen­park zur Verfügung.

Der Bezirk und die Arbeits­ge­mein­schaft Frän­ki­sche Volks­mu­sik Bezirk Ober­fran­ken e.V. freu­en sich auf ein hei­te­res Fest, das die vie­len Facet­ten der frän­ki­schen Volks­mu­sik zum Klin­gen bringt. Alle Volks­mu­sik­fans sind bei frei­em Ein­tritt herz­lich eingeladen.