Waffenschmied in Aktion im Fränkische Schweiz-Museum

Ein Fragment eines mittelalterlichen Harnischhandschuhs steht derzeit im Fränkische Schweiz-Museum im Zentrum

Waffenschmied in Aktion

Waffenschmied in Aktion

Der angehende Plattner Peter Spätling nahm die Gelegenheit war, diesen seltenen Fund eingehend zu studieren und mit anderen bekannten Schutzausrüstungen zu vergleichen. Nun hat er im Museumshof seine Werkstatt aufgebaut. In mühevoller Kleinarbeit arbeitet er derzeit dort am Nachbau eines entsprechenden Handschuhs, den der dann dem Museum für die museumspädagogische Arbeit zur Verfügung stellt. Interessierten Besuchern erläutert er gerne, welche Arbeitsschritte hierfür notwendig sind und Funktion die einzelnen Bestandteile haben.

Wer sich für mittelalterliche Schutzwaffen interessiert und bei diesen Arbeiten zusehen möchte, hat noch bis Anfang September hierzu Gelegenheit.