TC Bam­berg setzt Erfolgs­kurs bei den Mit­tel­frän­ki­schen Beach­ten­nis-Mei­ster­schaf­ten fort

Lina Mayr, Christian Zingler, Marcel Strickroth, Klaus Mayr. Foto: Andie Mayr

Lina Mayr, Chri­sti­an Zing­ler, Mar­cel Strick­roth, Klaus Mayr. Foto: Andie Mayr

Nach den Mei­ster­ti­teln von Mar­cel Strick­roth und Andie und Klaus Mayr bei den Baye­ri­schen Mei­ster­schaf­ten zeig­ten Spie­ler des TC Bam­berg auch eine Woche spä­ter bei den Mit­tel­frän­ki­schen Mei­ster­schaf­ten in Erlan­gen ihre Klas­se – Chri­sti­an Zing­ler und Klaus Mayr hol­ten den Titel bei den Her­ren, Lina Mayr und Mar­cel Strick­roth sind neue Mit­tel­frän­ki­sche Mixedmeister.

Im klei­nen, aber sehr stark besetz­ten Her­ren­dop­pel­feld spiel­ten sechs Teams „jeder gegen jeden“. Klaus Mayr und Chri­sti­an Zing­ler muss­ten zwei­mal in die Ver­län­ge­rung und konn­ten die Par­tien gegen Arnold/​Sander (TC Maxhütte/​TC Pauls­dorf) und Wagenhäuser/​Eckmair (TV Hass­furt) nur hauch­dünn im Match­tie­break für sich ent­schei­den. Ähn­lich erging es Mar­cel Strick­roth (TC Bam­berg) und sei­nem Bay­reu­ther Dop­pel­part­ner Patrick Hof­mann, auch sie konn­ten die Matches gegen Arnold/​Sander und Wagenhäuser/​Eckmair nur knapp gewin­nen. So kam es dann zwi­schen den unge­schla­ge­nen Teams Mayr/​Zingler und Hofmann/​Strickroth zu einem ech­ten End­spiel um den Mit­tel­frän­ki­schen Titel. In einem hoch­klas­si­gen und span­nen­den Fina­le behiel­ten Mayr/​Zingler mit 6:7/7:5/7:5 gegen die amtie­ren­den Baye­ri­schen Mei­ster Hofmann/​Strickroth die Oberhand.

Lina Mayr und Mar­cel Strick­roth hat­ten im Mixed­wett­be­werb bereits in der Grup­pen­pha­se kei­ne ein­fa­che Aus­lo­sung erwischt. Mit Diller/​Arnold (TC Kümmersbrück/​TC Max­hüt­te) stand ihnen gleich zu Anfang die zwei­ge­setz­te Paa­rung gegen­über. Sie gewan­nen kon­zen­triert und konn­ten sich spä­ter mit einem knap­pen Ergeb­nis über das star­ke Team Hefter/​Eckmair (TB Erlangen/​TV Hass­furt) mit 4:6/6:4/7:4 den Grup­pen­sieg sichern. Im Halb­fi­na­le tra­fen Lina Mayr und Mar­cel Strick­roth auf ihre jewei­li­gen Dop­pel­part­ner: Samy Stro­bel (TC Bam­berg) und Patrick Hof­mann (Ler­chen­bühl Bay­reuth) unter­la­gen den Bam­ber­gern mit 5:7, 3:6. Denk­bar knapp ent­schie­den schließ­lich die bei­den TCler Mayr/​Strickroth das Fina­le gegen Geyer/​Wagenhäuser (TB Erlangen/​TV Hass­furt) für sich (6:3/3:6/7:5) und hol­ten sich den Mit­tel­frän­ki­schen Meistertitel.