Bay­reuth: Ab 18. August teil­wei­se Sper­rung des Hohenzollernrings

Ach­tung Auto­fah­rer: Für den letz­ten Abschnitt der Arbei­ten am Fern­wär­me­netz der Bay­reu­ther Ener­gie- und Was­ser­ver­sor­gungs- GmbH (BEW) wird der Hohen­zol­lern­ring ab Mon­tag, 18. August, im Bereich zwi­schen der Bahn­hof­stra­ße und der Albrecht-Dürer-Stra­ße voll­stän­dig gesperrt. Ver­kehrs­teil­neh­mer müs­sen daher mit erheb­li­chen Behin­de­run­gen rech­nen und wer­den gebe­ten, die­sen Bereich mög­lichst groß­räu­mig zu mei­den. Als Umfah­rungs­mög­lich­keit kön­nen die Albrecht-Dürer-Stra­ße, Bernecker Stra­ße, Grü­ner Baum, Hofer Stra­ße, Mei­ster­sin­ger­stra­ße, Nord­ring, Hin­den­burg­stra­ße sowie der Hohen­zol­lern­ring, Cosi­ma-Wag­ner-Stra­ße, Bir­ken­stra­ße, Wit­tels­ba­cher­ring und umge­kehrt genutzt werden.

Die Arbei­ten dau­ern vor­aus­sicht­lich bis Frei­tag, 5. September.