Baye­ri­scher Fuß­ball Toto-Pokal: FC Ober­haid trifft auf FC Ein­tracht Bamberg

In der zwei­ten Run­de des Baye­ri­schen Fuß­ball-Toto­po­kals trifft Regio­nal­li­gist FC Ein­tracht Bam­berg auf den Bezirks­li­gi­sten 1. FC Ober­haid. Dies wur­de im Rah­men der all­ge­mei­nen Aus­lo­sung heu­te Abend bekannt. Bevor gelost wur­de, konn­te sich der 1. FC Ober­haid als ein­zi­ger ver­blie­be­ner Krei­s­sie­ger der Regio­nal­grup­pe zwei sei­nen Geg­ner vor Beginn der Aus­lo­sung aus­su­chen, die Ver­ant­wort­li­chen haben sich für den FC Ein­tracht Bam­berg ent­schie­den. „Das gefällt uns natür­lich. Wir freu­en uns auf das Spiel in Ober­haid, denn wir kön­nen uns so den Fuß­ball­an­hän­gern aus dem Raum Bam­berg prä­sen­tie­ren. Hin­zu kommt, dass kei­ne lan­ge Anrei­se auf uns zukommt. Und zu guter Letzt kommt ja unser Domi­nik Schmitt aus Ober­haid. Somit kehrt er – zumin­dest für ein Spiel – zu sei­nen Wur­zeln zurück. Die Fans und auch wir dür­fen sich also auf ein Fuß­ball­fest freu­en“, ist FCE Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck zufrie­den mit dem näch­sten Pokal­geg­ner. Gespielt wird am Mitt­woch, den 20. August, auf der Anla­ge des 1. FC Ober­haid, Anpfiff ist um 18:15 Uhr. Der Sie­ger zieht in die drit­te Run­de ein, die am 3. Sep­tem­ber aus­ge­tra­gen wird.

Die zwei­te Run­de erreich­te der FCE durch einen 11:1 Sieg gegen den Kreis­li­gi­sten STV Deu­ten­bach (Krei­s­sie­ger Nürnberg/​Frankenhöhe) ein. Der 1. FC Ober­haid konn­te sich in der ersten Run­de mit 5:3 nach Elf­me­ter­schie­ßen gegen den Lan­des­li­gi­sten SV Frie­sen durch­set­zen und brach­te somit einen liga­hö­he­ren Geg­ner zu Fall. „Wir gehen jedoch davon aus, dass näch­ste Woche die zwei­te Pokal­über­ra­schung durch den FC Ober­haid aus­bleibt und wir die näch­ste Run­de errei­chen“, lässt Zeck wissen.

Bevor es jedoch zu die­sem von Zeck genann­ten Fuß­ball­fest kommt, ist der FC Ein­tracht Bam­berg erst ein­mal in der Regio­nal­li­ga Bay­ern gefor­dert. Am kom­men­den Frei­tag (15. August) ist die Mann­schaft um Tor­hü­ter Mario Aller beim FC Mem­min­gen zu Gast. Anpfiff ist um 19:30 Uhr, und Radio Bam­berg berich­tet live in Einblendungen.

Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum Baye­ri­schen Toto-Pokal

Seit der Sai­son 2009/2010 wird der Wett­be­werb nach einem System gespielt, das sich an den Modus des DFBPo­kal­wett­be­werbs anlehnt. Ins­ge­samt tre­ten auf Ver­bands­ebe­ne 64 Mann­schaf­ten in sechs K.o.-Runden gegen­ein­an­der an und ermit­teln den baye­ri­schen Pokalsieger.Unterstützt wird der Baye­ri­sche Toto-Pokal von Lot­to Bay­ern, für den Pokal­wett­be­werb wer­den über 37.000 Euro Prä­mi­en zur Ver­fü­gung gestellt. Der Pokal­sie­ger erhält 5.000 Euro und qua­li­fi­ziert sich für die der erste Haupt­run­de des DFB-Ver­eins­po­kals. Damit ver­bun­den sind wei­te­re Ein­nah­men, unter ande­rem gibt es Fern­seh­ein­nah­men in Höhe von rund 140.000 Euro.

Mehr über den Fuß­ball beim FC Ein­tracht Bam­berg 2010, wie zum Bei­spiel über die Heim­spiel­stät­te Fuchs­park­sta­di­on, gibt es im Inter­net unter www​.fc​-ein​tracht​-2010​.de. FCE-Fan-Arti­kel kön­nen bei Ball­erz World in der Luit­pold­stra­ße 29 in Bam­berg gekauft wer­den, dort steht eine gute Aus­wahl zur Verfügung.

Den FC Ein­tracht Bam­berg 2010 beglei­ten – mög­lich macht dies die mobi­le App. Sie kann im Apple App­S­to­re, Goog­le­Play­S­to­re und für Win­dows Pho­nes im Win­dows Store her­un­ter­ge­la­den werden.