Leser­brief: „Benut­zung der Kir­cheh­ren­ba­cher Kneipp-Gesund­heits­an­la­ge hygie­nisch in Ordnung?“

leserbrief-symbolbild
Links im Bild: Peter Ullein aus Nürnberg und Gabriel Juan aus Kolumbien.

Links im Bild: Peter Ullein aus Nürn­berg und Gabri­el Juan aus Kolumbien.

Die neue Kneipp-Gesund­heits­an­la­ge, noch nicht offi­zi­ell „ein­ge­weiht“, aber schon öffent­lich benutz­bar, bedarf umge­hend gründ­li­cher Boden­rei­ni­gung, stell­ten die Benut­zer am Wochen­en­de fest. Es wur­den emsig Run­den im Was­ser getre­ten von Wan­de­rern, Spa­zier­gän­gern und Rück­keh­rern vom Wal­ber­la­ab­stieg. Auch die­ses Wochenende.

Peter Ullein (61) aus Nürn­berg und Gabri­el Juan aus Kolum­bi­en fan­den den „Stor­chen­gang“ durch das neue Kneipp­becken erfri­schend und als eine ech­te Berei­che­rung. „Nach dem Abstieg von Wal­ber­la tut so eine Abküh­lung sehr gut“, waren Bei­de sich einig. Sie hat­ten drei Run­den gedreht und auch noch ein Arm­bad genommen.

Wer ist zuständig?

Wer ist zuständig?

Was sie und ande­re Benut­zer weni­ger gut fan­den, war die Was­ser­hy­gie­ne, Sau­ber­keit des Becken­bo­dens. Der Becken­bo­den der Kneipp-Gesund­heits­an­la­ge zeig­te schmut­zi­ge Abla­ge­run­gen, sie­he Foto. Eine wei­te­re Ver­bes­se­rung wäre ange­bracht. Mit einem Blick zum ehe­ma­li­gen Was­ser­spei­cher im Hin­ter­grund emp­feh­len die „Kneip­per“ den Text leser­li­cher zu gestal­ten. Kommt viel­leicht noch, wenn die offi­zi­el­le Über­ga­be erfolgt?

Was „die Was­ser­tre­ter“ gut fan­den und ande­re Benut­zer auch, war das blaue Schild vom Kneipp-Bund Bad Wöris­ho­fen mit den ver­schie­de­nen Hin­wei­sen wie die Anla­ge zu nut­zen ist. Zum Bei­spiel: „Kneip­pa­les Arm­bad oder Was­ser­tre­ten nur mit erwärm­ten Füßen „Stor­chen­gang“, steht da. Und Benut­zungs­ver­bo­te bestehen bei Frie­ren, Nieren‑, Bla­sen­lei­den, Ischi­as-Ner­ven­scha­den oder Men­strua­ti­on. Hun­de fern­hal­ten. Bleibt noch die Fra­ge: Wer ist für die täg­li­che Hygie­ne, Was­ser­qua­li­tät und Sau­ber­keit des Boden­beckens in der neu­en Kneipp-Gesund­heits­an­la­ge in der Ehren­bürg­stra­ße zuständig?

Hein­rich Kattenbeck,
Kirchehrenbach