Kleintransporter entwendet- Zeugen gesucht

BAMBERG. Einen weißen Kleintransporter mit den Kennzeichen „HAS-N 549“ stahlen unbekannte Diebe in der Neuerbstraße. Dort war er über das Wochenende abgestellt gewesen. Die Ermittler der Kripo Bamberg vermuten einen Zusammenhang mit dem Diebstahl von drei Rüttelplatten in Hallstadt und suchen nach Zeugen zu beiden Taten.

Zwischen Sonntag, gegen 19.30 Uhr, und Montagfrüh, etwa 6.45 Uhr, entwendeten die dreisten Täter den Kleintransporter der Marke Volkswagen, der auf der Straße auf Höhe des Heinrich-Weber-Platzes versperrt abgestellt war. Das entwendete weiße Fahrzeug trägt die auffällige Aufschrift „ÖKOTEC“. Spuren am Tatort in Hallstadt lassen die Beamten des Fachkommissariats für Eigentumsdelikte darauf schließen, dass die Einbrecher den entwendeten Transporter aus Bamberg für den Abtransport der drei Rüttelplatten in Hallstadt verwendeten.

Die Bamberger Kripo bittet um Hinweise von Zeugen an den beiden Tatorten Neuerbstraße in Bamberg und dem Bereich der Emil-Kemmer-Straße im Gewerbegebiet Heganger:

  • Wer hat zwischen Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, und Montagfrüh, etwa 6.45 Uhr, verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge an einem der beiden Tatorte in Hallstadt und Bamberg  beobachtet?
  • Wer kann Hinweise auf den Verbleib des entwendeten Kleintransporter mit der Aufschrift „ÖKOTEC“ und den Kennzeichen „HAS-N 549“ oder den drei Rüttelplatten der Marke Bomag geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Bamberger Kripo unter Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.