Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Pro­fes­sor Wal­ter Brehm über­nimmt in Chi­na neue Auf­ga­ben in For­schung und Lehre

Symbolbild Bildung

Mehr als zwei Jahr­zehn­te lang hat Prof. Dr. Wal­ter Brehm die Sport­wis­sen­schaft an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth in For­schung und Leh­re ent­schei­dend mit­ge­prägt. Von 1992 bis zu sei­ner Eme­ri­tie­rung im Jah­re 2013 lei­te­te er hier einen Lehr­stuhl für Sport­wis­sen­schaft, wobei die Schwer­punk­te in den Berei­chen Orga­ni­sa­ti­on des Sports, Sport­päd­ago­gik und Gesund­heits­för­de­rung lagen. Ab 1. Novem­ber 2014 wird er nun eine neue Auf­ga­be in Chi­na über­neh­men. Das Hong­kong Insti­tu­te of Edu­ca­ti­on (HKIEd) hat Prof. Brehm für zwei Jah­re eine Hono­rar­pro­fes­sur verliehen.

Das Insti­tut mit rund 10.000 Stu­die­ren­den umfasst drei geis­tes- und sozi­al­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tä­ten mit ins­ge­samt 18 Abtei­lun­gen. Es soll ab Früh­jahr 2015 den Sta­tus einer Uni­ver­si­tät erhal­ten. „Mit mei­nen Kol­le­gen in der Abtei­lung ‚Gesund­heit und Sport‘ arbei­te ich schon seit län­ge­rem erfolg­reich zusam­men, ins­be­son­de­re auf dem Gebiet der Gesund­heits­för­de­rung durch sport­li­che Akti­vi­tät“, berich­tet Prof. Brehm. „Es freut mich sehr, dass die Hono­rar­pro­fes­sur uns nun die Mög­lich­keit gibt, die­se für bei­de Sei­ten inter­es­san­te und anre­gen­de Zusam­men­ar­beit in den nächs­ten Jah­ren zu vertiefen.“

Par­al­lel dazu unter­hält Prof. Brehm enge For­schungs­kon­tak­te zur Bap­tist Uni­ver­si­ty, einer wei­te­ren Hoch­schu­le in Hong­kong. Gemein­sam mit sei­nen dor­ti­gen Part­nern bear­bei­tet er der­zeit ein neu­es Pro­jekt zum The­ma „Sport­li­che Akti­vi­tä­ten von Älte­ren in städ­ti­schen Parks“. Für die­ses For­schungs­vor­ha­ben bewil­lig­te die Regie­rung von Hong­kong vor kur­zem die erfor­der­li­chen Finanzmittel.

Bereits seit 2009 ist Prof. Brehm als Gast­pro­fes­sor (‚Visi­ting Pro­fes­sor‘) an der Wuhan Sports Uni­ver­si­ty (frü­her: Wuhan Insti­tu­te of Phy­si­cal Edu­ca­ti­on, WIPE) tätig. Rund 800 Dozen­tin­nen und Dozen­ten unter­rich­ten hier mehr als 10.000 Stu­die­ren­de. Auf Vor­schlag der Uni­ver­si­tät hat die Regie­rung der Pro­vinz Hub­ei jetzt die Posi­ti­on eines ‚Chair Pro­fes­sor‘ für Prof. Brehm ein­ge­rich­tet. In die­ser neu­en Funk­ti­on wird der Bay­reu­ther Sport­wis­sen­schaft­ler in Wuhan die wis­sen­schaft­li­che Erfor­schung und Wei­ter­ent­wick­lung des Gesund­heits­sports vor­an­trei­ben, die dort in den letz­ten Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich aus­ge­baut wor­den ist.